Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kolja Brand komponierte Filmmusik: Ein Schritt in Richtung Hollywood?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kolja Brand komponierte Filmmusik: Ein Schritt in Richtung Hollywood?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 22.09.2014
Kolja Brand: Der gebürtige Wolfsburger komponierte in Berlin die Filmmusik für „The Heavy Load“ (Filmplakat links).
Anzeige

The Heavy Load ist ein 15-minütiger Film, der erzählt, wie der 11-jährige Jimmy versucht, seine Träume zu verwirklichen, um seiner schwerkranken Mutter zu helfen. Regie führte Joshua Krull, vor der Kamera steht unter anderem der Hollywood-Schauspieler Gary Lewis („Eragon“ , „Gangs of New York“, „Billy Elliot“). Der Film mit der Musik von Kolja Brand ist bei der Berlinale und den bekannten „Filmfestspielen Cannes“ eingereicht und feiert dort seine Premiere.

Es gelang Brand, namhafte Musiker der klassischen Musikszene für die Einspielung der Filmmusik zu gewinnen. Der Violinen-Virtuose Yury Revich flog er für einen Tag nach Berlin, um mit Kolja in dem berühmten Meistersaal am Potsdamer Platz den Soundtrack aufzunehmen. Als zweiten Stargast des Soundtrack-Albums engagierte Kolja die erfolgreiche Cellistin Tina Guo, die bereits an Filmen wie „Sherlock Holmes“, „Hangover“ und „Iron Man“ mitwirkte.

Kolja Brand komponiert in einem Studio in der Warschauer Straße in Berlin-Friedrichshain. „In dem pulsierenden und kreativen Berlin lassen sich Kontakte zur Musik- und Filmszene knüpfen“, sagt der gebürtige Wolfsburger. „Wenn ich Ruhe und Entspannung brauche, kehre ich manchmal nach Wolfsburg zurück und mache Urlaub.“

Der Soundtrack ist demnächst bei iTunes und Amazon erhältlich, der genaue Termin steht noch nicht fest.

Anzeige