Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Körperverletzung: Schläge mit Kette
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Körperverletzung: Schläge mit Kette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 19.04.2016
Die Opfer wurden mit einer Fahrradkätte geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Archiv/dpa
Anzeige

Den Ermittlungen nach waren die Wolfsburger (22 und 25 Jahre alt) gegen 5.15 Uhr auf dem Fußweg der Schillerstraße in Richtung Heinrich-Heine-Straße unterwegs.

In Höhe der Bushaltestelle standen zu diesem Zeitpunkt zwei junge Männer und zwei junge Frauen. Als beide vorbeigehen wollten, sei überraschend ein Jugendlicher aus dieser Gruppe auf sie zugekommen und habe unvermittelt mit der Kette zugeschlagen, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus.

Hierbei wurde sowohl der 22- als auch der 25-Jährige am Kopf getroffen. Beide Opfer trugen Schwellungen, zum Teil blutend, davon, liefen danach weg und verständigten die Polizei per Notruf.

Hinweise auf den Täter an die Polizei unter Telefon 05361-46460.

Wegen Wucher hat eine Wolfsburgerin Anzeige bei der Polizei erstattet: 420 Euro musste die 37-Jährige zahlen, als sie sich ihre Wohnungstür am Wochenende von einer ganz offenbar unseriösen Firma öffnen. Kein Einzelfall und auch kein Höchstpreis, wie Polizei und seriöse örtliche Dienstleister wissen.

19.04.2016

Werbung für die Freiwilligen Feuerwehren: Mitten in der Wolfsburger Fußgängerzone präsentierten sich jetzt die Einsatzkräfte mit ihren Autos und beantworteten Fragen von Passanten und Interessierten.

22.04.2016

Die Zahl der radikal-islamischen Salafisten in Niedersachsen steigt seit längerem und liegt derzeit bei rund 520. Der Großteil wird dem politischen und nicht dem gewaltbereiten Salafismus zugerechnet. Als örtliche Schwerpunkte haben sich die größeren Städte und insbesondere Hannover und Wolfsburg/Braunschweig herausgebildet.

19.04.2016
Anzeige