Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Klinikum will Parkpalette selbst bauen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Klinikum will Parkpalette selbst bauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 11.03.2017
Parkplätze am Krankenhaus sind Mangelware: Deshalb will das Klinikum jetzt selbst eine Parkpalette bauen lassen. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Klieversberg

Die Parksituation rund um das Klinikum ist angespannt und das schon seit Jahren. 2015 schon beschloss der Rat einstimmig den Bau einer Parkpalette für rund 5,6 Millionen Euro, im Sommer desselben Jahres sollten die Arbeiten dazu am Hochring starten. Es kam anders: Die Stadt schlug einen harten Sparkurs ein und legte das Projekt (mit vielen weiteren) kurzerhand und mit Zustimmung der Politik auf Eis.

Doch das Problem ist geblieben: Tagtäglich kämpfen Klinikumsmitarbeiter, Besucher und Patienten um die wenigen Parkplätze. Einig sind sich alle: So kann‘s eigentlich nicht weitergehen. Der Ortsrat Mitte-West fordert jetzt in einen interfraktionellen Antrag, „den Bau schnellstmöglich umzusetzen“ (WAZ berichtete).

Das Klinikum hat derweil Eigeninitiative ergriffen, und lässt mit externer Unterstützung eine Kostenfinanzierung über die Parkgebühren prüfen. „Sollte das Ergebnis positiv ausfallen, könnte im Sommer 2018 mit dem Bau begonnen werden“, erklärte Klinikumsverwaltungsschef Wilken Köster gestern. Die neue, zweistöckige Parkpalette würde mit 375 Stellflächen ausgestattet sein, zudem würden in diesem Rahmen auch ein neues Parkraumkonzept für die Sauerbruchstraße entwickelt werden.

Stadt Wolfsburg Westhagen: Angeklagter tötete Freundin (24) - Messerstecher (26) soll für zehn Jahre ins Gefängnis

Der Messerstecher von Westhagen soll für zehn Jahre wegen Totschlags ins Gefängnis. Das forderte gestern die Staatsanwaltschaft vor dem Braunschweiger Landgericht. Der Verteidiger des 26-Jährigen, der im Juni 2016 seine Freundin (24) erstochen haben soll, hält sein Plädoyer Anfang April.

10.03.2017
Stadt Wolfsburg Vortrag „Hören, wenn Hörgeräte nicht mehr reichen“ - Vortrag: Chefarzt informiert über Hörimplantate

Hörprobleme können viele Ursachen haben, und nicht immer sind ältere Menschen betroffen. Aber was tun, wenn es ganz schlimm wird? Darüber hält Prof. Dr. Omid Majdani, Chefarzt am Wolfsburger Klinikum, einen Vortrag.

10.03.2017
Stadt Wolfsburg Paukenschlag bei den Christdemokraten - CDU kündigt Geschäftsführer Frank Roth!

Zoff bei der Wolfsburger CDU: Der Kreisverband hat seinem Geschäftsführer Frank Roth fristlos gekündigt. Grund ist seine Bewerbung als Landtagskandidat, die mit dem Kreisverbandsvorstand nicht abgestimmt war.

10.03.2017
Anzeige