Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Klinikum: Rollstühle gegen Pfand

Wolfsburg Klinikum: Rollstühle gegen Pfand

Das Wolfsburger Klinikum verbessert den Service für Menschen, die nicht gut bei Fuß sind: Künftig können sich Patienten und Besucher gegen Pfand Rollstühle nicht nur im Eingangsbereich, sondern auch in der Tiefgarage ausleihen. Starten soll das Projekt im Mai.

Voriger Artikel
Kommunalwahl: PUG-Kandidaten für den Stadtrat
Nächster Artikel
Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall im Heinenkamp

Es funktioniert wie im Supermarkt: In Zukunft können Besucher an noch mehr Stellen im Klinikum Rollstühle ausleihen.

Quelle: Boris Baschin

„Es ist das gleiche Prinzip wie im Supermarkt“, sagt Klinikumsdirektor Wilken Köster. „Gegen einen oder zwei Euro Pfand kann man sich statt eines Einkaufswagens einen Rollstuhl ausleihen.“ Insgesamt sollen Gehbehinderten zwölf Rollstühle zur Verfügung stehen. „Fünf müssen wir noch anschaffen“, so Köster.

Die stehen dann in der Eingangshalle und im Vorraum der Tiefgarage.  Nutzen können sie Patienten oder deren Angehörige. „Man muss den Rollstuhl aus der Tiefgarage auch nicht wieder in der Tiefgarage abstellen, man kann ihn überall abstellen“, betont Köster. Es gebe mehrere Abstellplätze im Klinikum. „Mit diesem Angebot wollen wir unseren Service weiter verbessern“, erklärt Wilken Köster. Solange alle Rollstühle da sind, soll es losgehen. Vermutlich noch im Mai.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Heißhunger auf schnörkellose Hausmannskost stillt in Wolfsburg seit dem 10. Januar 2017 das Restaurant „Unter den Eichen“ in der gleichnamigen Straße am Steimker Berg. Dabei isst - und genießt - das Auge mit. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr