Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Klinikum: Endlich wieder Parkplätze!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Klinikum: Endlich wieder Parkplätze!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 21.07.2015
Endlich: Die Parkplätze am Klinikum sind nach den Bauarbeiten wieder nutzbar.
Anzeige

Ein halbes Jahr dauerte der Umbau der Sauerbruchstraße samt Parkplatz vor dem Klinikum. Während der Bauphase war die Parkplatz-Not rund ums Krankenhaus groß, fast täglich kam es in diesem Bereich zu chaotischen Situationen: Falschparker blockierten den Verkehr, Busse blieben stecken, Rollstuhlfahrer mussten über eine Buckelpiste.

All das hat endlich ein Ende: Der neue, größere Parkplatz am Ende der Sauerbruchstraße ist fertiggestellt, ebenso der Kreisel. „Die abschließenden Arbeiten an den Parkplätzen werden zeitnah beendet. Die Parkflächen stehen unseren Besuchern allerdings jetzt schon wieder zur Verfügung“, erklärt Klinikumsdirektor Wilken Köster. In Kürze werden Schranken und Kassenautomaten aufgestellt. Die Parkplätze sind dann wie vor den Baumaßnahmen wieder gebührenpflichtig. Zudem entstehen noch eine gesonderte Busspur und eine neue Bushaltestelle. Der Umbau kostete 1,8 Millionen Euro.

Als weiteres Projekt beginnt in einigen Monaten auf dem jetzigen Mitarbeiter-Parkplatz der Bau einer zweistöckigen Parkpalette.

jes

Heute geht‘s los: Bis zum Sonntag feiert Wolfsburg den 77. Stadtgeburtstag. Im Mittelpunkt der vielen Aktionen und Attraktionen in der Innenstadt dürften auch die Konzerte auf der Hauptbühne am Rathaus stehen.

02.07.2015

Ein Stück Wolfsburger Geschichte bleibt jetzt doch erhalten: Auch der Migrationsausschuss sprach sich gestern für die Rekonstruktion des weißen Fachwerkhauses am Rothenfelder Markt aus. Nach dem Umbau wird in das 150 Jahre alte Gebäude das Centro Italiano ziehen.

02.07.2015

Da waren gleich mehrere Schutzengel im Spiel: Eine Frau (73) nahm mit ihrem Skoda gestern früh auf der Braunschweiger Straße einem Schulbus die Vorfahrt. Trotz Vollbremsung des Busfahrers krachte es - doch die 35 Kinder blieben allesamt unverletzt.

02.07.2015
Anzeige