Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Klieversberg: Sanierung der Wege

Wolfsburg Klieversberg: Sanierung der Wege

Erneuerung der Ampel Heinrich-Nordhoff-Straße/Grauhorststraße, Erweiterung des Autohauses Wolfsburg, Umgestaltung des Theater-Umfeldes - der Ortsrat Mitte-West hatte gestern Abend einige Punkte abzuarbeiten. Vor der Sitzung in der Eichendorff-Grundschule am Rabenberg schauten sich die Politiker die Räume und das Gelände der Schule an.

Voriger Artikel
Sanierung des Jugendhauses Ost
Nächster Artikel
Autoaufbrüche in Wolfsburg

Das Autohaus Wolfsburg will erweitern: Die Verwaltung und Torsten Kietzmann, Sprecher der Autohaus-Geschäftsführung, stellten die Pläne im Ortsrat Mitte-West vor.

Beim Rundgang äußerte Rektorin Monika Schwake auch gleich einige Wünsche: „Wir hätten gern mehr Spielgeräte für das Außengelände.“ Vor allem eine oder mehrere neue Schaukeln wären schön. Denn die fast 390 Schüler müssen sich eine einzige Nestschaukel teilen. Damit alle mal drankommen, gibt es einen Schaukelplan. Weiterer Wunsch: Die bereits begonnene Sanierung soll weitergehen.

In der Sitzung stellte die Verwaltung die Erweiterung des Autohauses auf dem Gelände des Kleingartenvereins Sonnenschein (WAZ berichtete) vor. Der Ortsrat stimmte der Vorlage einstimmig zu. Die Verwaltung erklärte außerdem die Pläne für die Umgestaltung des Geländes rund ums Theater. Für Diskussionen sorgte die Sanierung der Wege am Klieversberg, die der Ortsrat seit Jahren fordert. Eine Gesamtlösung werde es angesichts der Kosten von rund 1,3 Millionen Euro wohl nicht geben, erklärte Helmut Prinke vom Geschäftsbereich Grün. Er schlug vor, die Maßnahmen aufzugliedern und eine Arbeitsgruppe aus allen Fraktionen zu bilden, um die Prioritäten herauszufinden und „dafür die Haushaltmittel für 2016 anzumelden“. Der Vorschlag wurde angenommen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016