Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kleiner Kartoffelsonntag in der Brauscheune
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kleiner Kartoffelsonntag in der Brauscheune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 20.07.2018
Brauscheune: Der „Kleinen Kartoffeltag“ findet am Sonntag, 5. August, statt. Quelle: Stadt Wolfsburg
Alt-Wolfsburg

Ausgestellt sind Landmaschinen und landwirtschaftliche Geräte aus den vergangenen 100 Jahren. Spektakuläres wie ein alter Mähdrescher oder ein Lanz-Bulldog-Traktor sind hier zu sehen. Den Alltag in früheren Zeiten verdeutlichen ebenso gewöhnliche Ausstellungsstücke wie eine Trage für Kuchen, den die Menschen beim Dorfbäcker buken. Selbst Kutschen aus dem Hause der Grafen von der Schulenburg und eine Feuerwehrspritze zeigt das Museum.

De Steinbekers tanzen in der Brauscheune

Wie Bauern und Handwerker in unserer Region einst lebten, das führen anschaulich „De Steinbekers“, die Tanz- und Trachtengruppe aus Nordsteimke, vor – an diesem Sonntag zum Thema Kartoffel. So werden die Erdäpfel mit der Dezimal- und der Küchenwage gewogen und Rapsöl zur Verfeinerung hergestellt. Daneben wird regionaltypisch getanzt und platt gesnackt. Der Eintritt ist frei.

Von der Redaktion

Unbekannte sind zwischen Dienstagmittag und Mittwochmorgen in die Peter-Pan-Schule in der Teichbreite eingebrochen. Dabei öffneten sie gewaltsam eine Eingangstür und durchsuchten mehrere Räume nach Beute. Ob die Täter etwas entwendet haben, steht noch nicht endgültig fest. 

19.07.2018

Mit der siebten Ausstellung der Reihe „Design Display“ liefert die Autostadt aktuell eine Auseinandersetzung mit dem Thema „Tuning“ im Designkontext. Sie stellt verschiedene Tuning-Arten vor und greift die Überzeugung auf, dass der Mensch die Welt durch Gestaltung verändern kann.

19.07.2018

Wie verhalte ich mich, wenn das Auto bei Glätte oder Nässe ins Schlingern gerät? Beim Fahr-Sicherheitstraining in der Wolfsburger Autostadt bekommen Gäste diese und andere Fragen nicht nur beantwortet, sondern können es selbst ausprobieren und testen. Natürlich im Beisein von versierten Fahrlehrern.

19.07.2018