Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kleiderkammer: Baby-Kleidung wird gebraucht!

Wolfsburg Kleiderkammer: Baby-Kleidung wird gebraucht!

Die Kleiderkammer der Caritas benötigt dringend Baby- und Kinderkleidung. „In der vergangenen Woche kamen syrische Flüchtlingsfamilien, die mussten wir wegschicken, weil wir schlichtweg nichts geben konnten“, bedauert Barbara-Maria Cromberg, Geschäftsführerin des Caritasverbandes.

Voriger Artikel
Käfer-Bähnle: Es gibt eine zweite Tour
Nächster Artikel
Wilde Verfolgungsjagd! Lupo-Fahrer (42) hatte über 3 Promille intus

Babykleidung und Helfer gesucht: Brigitte Uhlenberg, Barbara-Maria Cromberg und Karola Stoffels (v.l.) in der Caritas-Kleiderkammer.

Quelle: Photowerk (bas)

Die Kleiderkammer, die im Keller des Caritasgebäude im Antonius-Holling-Weg untergebracht ist, versorgt Bedürftige gegen einen geringen Geldbetrag mit Kleidung. Baulich ist alles in Ordnung: 2013 wurden die Räume renoviert. Eine Spende der Margarete-Schnellecke-Stiftung machte auch den Kauf von Regalen möglich. Nach Umgestaltung und Wiedereröffnung hat die Einrichtung großen Zulauf. „An manchen Tagen kommen bis zu 20 Leute zu uns“, sagt Karola Stoffels, die zu den Ehrenamtlichen gehört, die in der Kleiderkammer arbeiten. Vor allem Erstausstattung für Säuglinge ist sehr gefragt und wird dringend benötigt. Ebenso Strampler, Bodys, andere Unterwäsche in kleinen Größen und Windel-Packungen, die nicht aufgebraucht wurden. „Zurzeit suchen wir außerdem einen Zwillings-Kinderwagen“, sagt Brigitte Uhlenberg, die ebenfalls ehrenamtlich hilft.

Zum Kleiderkammer-Team gehören zurzeit sieben Helfer. „Das ist eine zuverlässige Mannschaft“, lobt Barbara-Maria Cromberg. Jetzt hört eine Dame auf, „wir benötigen dringend Ersatz“, sagt Cromberg. Ehrenamtliche Unterstützer sucht die Caritas außerdem für das Café in der Seniorenbegegnungsstätte Detmerode.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang