Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Klaus Mohrs empfängt Landesbischof

Wolfsburg Klaus Mohrs empfängt Landesbischof

Seit einem Jahr ist Dr. Christoph Meyns im Amt, gestern kam der Bischof der evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig zum offiziellen Antrittsbesuch zu Oberbürgermeister Klaus Mohrs ins Wolfsburger Rathaus. Vertreter von Kirchen, Politik und Verwaltung begrüßten ihn. Der Bischof trug sich ins Gästebuch der Stadt ein.

Voriger Artikel
IG Metall: Wird Sommerfest nachgeholt?
Nächster Artikel
Wolfsburger Eichen werfen Top-Eicheln ab

Offizieller Antrittsbesuch in Wolfsburg: Empfang im Rathaus für Dr. Christoph Meyns (3.v.r.).

Quelle: Photowerk (he)

Meyns lobte die enge Zusammenarbeit mit der Stadt, aber auch die mit der zweiten Kirche in Wolfsburg, der evangelischen Landeskirche Hannover: „Nur gemeinsam kommen wir weiter.“

Mohrs gab bei dem Empfang einen Rückblick über die Geschichte der Stadt. „Wolfsburg war ohne Kirchen geplant - Gott sei Dank kam es anders.“ Und der OB sprach die Herausforderungen der Zukunft an: Verkehr, Wohnungsbau, Integration von Flüchtlingen.

Die Wolfsburger Geschichte sei ihm nicht fremd, betonte Meyns. Er wuchs in Wahlstedt in Schleswig-Holstein auf - ein Ort, der durch die Kriegsmaschinerie der Nazis enorm wuchs.

Eine wichtige Aufgabe sieht der Landesbischof darin, Pastoren auch für Stellen in strukturschwachen Gebieten wie Jerxheim zu begeistern.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016