Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kita-Gelände untersucht: Stadt sieht keine Probleme

Wolfsburg Kita-Gelände untersucht: Stadt sieht keine Probleme

Auf dem Gelände der Peter-Pan-Schule in Alt-Wolfsburg sind Mitte Februar giftige Schadstoffe gefunden worden. Die Stadt hat deshalb auch vorsorglich in der nebenan liegenden AWO-Kita am Gutshof Bodenproben entnommen (WAZ berichtete). Gestern gab die Stadt bekannt: Alle Prüfwerte sind nahezu unauffällig.

Voriger Artikel
Hund vergiftet: Benji kämpft um sein Leben
Nächster Artikel
18-Jähriger erwischt: 101 km/h in Innenstadt

AWO-Kita neben der Peter-Pan-Schule: Der Boden des Außengeländes ist nahezu frei von giftigen Schadstoffen.

Quelle: Photowerk (he)

Eltern dürfen beruhigt sein. Auf dem Außengelände der AWO-Kita gebe es laut Stadt keine akute Gesundheitsgefährdung. An einem von 13 Probepunkten wurde ein erhöhter Wert, an einem weiteren Punkt ein leicht erhöhter Wert ab einer Tiefe von zehn bis 35 Zentimetern gemessen. Der Gutachter sieht aufgrund der punktuellen Belastung keine Gefährdung. Er empfiehlt dennoch, vorsorglich den Boden an der höher belasteten Stelle auszutauschen. An dem geringer belasteten Probepunkt, der auf einer mit Sträuchern bewachsenen Rasenfläche liegt, reicht ganz offenbar eine Erneuerung der Grasnarbe aus.

Vor zwei Wochen hatten Bodenuntersuchungen auf dem Gelände der Peter-Pan-Schule bei vorbereitenden Arbeiten zum Bau der neuen Kita für die Lebenshilfe ergeben, dass Teile des Geländes Belastungen mit polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) aufweisen. Vorsorglich wurden daher auch auf den Freiflächen der angrenzenden Kindertagesstätte der AWO Am Gutshof entsprechende Bodenproben entnommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände