Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kiribati-Fall: TV-Team 
drehte bei Henning Dölger

Wolfsburg Kiribati-Fall: TV-Team 
drehte bei Henning Dölger

Der Ärger um die horrende Telefonrechnung von Henning Dölger (71) aus Heiligendorf (WAZ berichtete) ruft jetzt überregionale Medien auf den Plan. Am Mittwoch thematisierte der NDR auf seiner Internetseite den Fall. Gestern war zudem ein Kamerateam da, das den Beitrag ARD, ZDF und SAT1 anbieten will.

Voriger Artikel
Rathaus: Stadt will Platten erneuern
Nächster Artikel
Grün und Blau: WMG hisst neue Wolfsburg-Flaggen

Interview fürs TV: Ein Kamerateam drehte gestern bei Henning Dölger, der das Opfer von Telefon-Hackern wurde. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Hacker hatten sich in den privaten Router, die Fritz-Box des 71-Jährigen, eingeklinkt und hundertfach eine Nummer in Kiribati (Südsee) angewählt. Das ist zwar Betrug, die Rechnung über mehr als 3400 Euro an die Wobcom soll Dölger aber trotzdem bezahlen, da sowohl der Wolfsburger Telefonanbieter als auch der Router-Hersteller AVM vor der Sicherheitslücke gewarnt und Gegenmaßnahmen empfohlen hatten.

Anna Schlieter, Redaktionsleiterin der TV-Produktionsfirma B.L.&P., zeigte gestern Mitgefühl mit Dölger: „Das hätte mir auch passieren können“, sagte sie. Tatsächlich meldeten sich bei der WAZ bereits weitere Betroffene aus Wolfsburg.

Gemeinsam mit Kameramann Marcel Sitte und Tontechniker Mike Finn besuchte Schlieter gestern auch Dölgers Anwalt und sprach mit Thomas Werner, Abteilungsleiter Betrieb bei der Wobcom. Die Wobcom hat jetzt erneut Warnungen versandt und weist auf Rechnungen auf das Problem hin. Im Internet gibt es unter www.wobcom.de/sonderseiten/sicherheit außerdem eine Anleitung für Schutzmaßnahmen. Wichtig: Soll die Wobcom Privatgeräte kontrollieren, müssen Kunden das für den Einzelfall direkt beauftragen.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016