Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kirche: Rettungskräfte feiern St. Florianstag

Wolfsburg Kirche: Rettungskräfte feiern St. Florianstag

Die Tradition des ökumenischen Festgottesdienstes zum St. Florianstag lebt nach zweijähriger Pause wieder auf. Am Sonntag, 4. Mai, um 18 Uhr, gedenken die Feuerwehr und sämtliche Rettungsdienste in der St. Christophorus-Kirche ihres Schutzpatrons.

Voriger Artikel
DGB-Großveranstaltung am 1. Mai: Demo, Kundgebung und Fest
Nächster Artikel
Radfahrer entreißt 53-Jähriger die Handtasche

St. Florianstag: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Quelle: Baschin

Den Anstoß zum diesjährigen Gottesdienst gab PolizeiOberkommissar Thomas Figge. „Es ist wichtig, miteinander in Kontakt zu kommen“, sagte er.

Superintendentin Hanna Löhmannsröben unterstützte ihn und sagte: „Reden hilft, beten hilft und die Gemeinschaft hilft.“ Der Gottesdienst solle nun wieder jedes Jahr stattfinden.

Dabei wird besonders den  haupt- und ehrenamtlichen Rettungskräften für ihren Einsatz gedankt. Die Notfallseelsorger der Einsatzkräfte sollen dabei nicht vergessen werden. Die Nachfrage an seelischer Unterstützung nach Einsätzen sei groß und auch die kirchliche Betreuung sei sehr wichtig. Hannelore Seeleke vom Deutschen Roten Kreuz betonte: „Wir sind im Namen des Herrn unterwegs und es tut immer gut zu hören: Danke, dass du da warst“.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es vor der Kirche einen Moment der Begegnung, wobei sich die Besucher auch außerhalb der Einsätze wiedersehen und austauschen können.

Übrigens: „Die Sicherheit der Stadt ist auch während der Veranstaltung gewährleistet – es ist immer genügend Personal da“, verspricht Figge.

anh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang