Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kinderflohmarkt im Autohaus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kinderflohmarkt im Autohaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 01.09.2013
Feier zum Golf Variant im Autohaus: Jesper Zyweck zeigt, wie man sich kopfüber aus dem Gurt befreit. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

„Der Golf-Variant ist ein absolutes Familienauto - und passend dazu wollen wir unseren Besuchern auch das Rahmenprogramm bieten“, sagte Claudia Arnold vom Autohaus. Beliebt war vor allem der Kinderflohmarkt: An rund 35 Ständen konnten die Gäste stöbern. Um Platz zu schaffen, waren beide Hallen - bis auf die Golf-Variant-Modelle - frei geräumt worden. Bettina Daft nutzte die Gelegenheit und verkaufte mit einer Freundin Babykleidung: „Wir haben beide Zwillinge - da hat man viel übrig“, meinte sie lachend. Die Aktion gefiel ihr: „Falls es den Männern beim Stöbern zu langweilig wird, können sie sich die Autos anschauen - so ist doch für jeden etwas dabei!“

Einiges los war auch an den Bastel-Stationen, bei den Probefahrten des neuen Golf Variant und vor der neuen TÜV-Straße: Die angebaute Halle feierte Eröffnung. „Hier können Kunden aller Fahrzeugmarken Untersuchungen durchführen lassen“, so Serviceleiter Normen Heckert. Für Aufsehen sorgte der vom TÜV-Nord aufgebaute Renault, in dem Gefahrensituationen simuliert wurden - wie beispielsweise ein langsamer Überschlag. „Hier merkt man, wie wichtig der Gurt ist“, so Malte Zyweck. Sein Bruder Jesper führte sogar vor, wie man sich kopfüber hängend aus den Gurten befreit.

üt

Anzeige