Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kinderdorf in Indien: VW spendet Bus

Volkswagen Kinderdorf in Indien: VW spendet Bus

Volkswagen unterstützt ein Kinderdorf in Indien. VW-Personalvorstand Dr. Horst Neumann, Konzernbetriebsratschef Bernd Osterloh und der Konzernbeauftragte für Indien, Dr. John Chacko, übergaben jetzt am VW-Standort Pune die Schlüssel für einen Schulbus.

Voriger Artikel
Kontrollen: Drogen und Alkohol
Nächster Artikel
Feuerwehr dankt Aktiven für 2703 Dienststunden

Spende: VW-Vorstand Horst Neumann (l.) und Betriebsratschef Bernd Osterloh (Mitte) übergaben symbolisch den Busschlüssel an Mitarbeiter des Kinderdorfs.

Die Spende nahm der Leiter des dortigen Agape Kinderdorfs, Timothy Gaikwad, dankbar entgegen. „Mit dem Schulbus unterstützen wir eine Organisation, die sich um die Entwicklung und Ausbildung von besonders schutzbedürftigen Kindern kümmert“, betonte Neumann. Bernd Osterloh stellte fest: „Wir hoffen, mit dieser Spende vielen Jungen und Mädchen den Weg in ein besseres Leben etwas zu erleichtern.“

Gaikwad dankte Volkswagen für die Spende. „Sie zaubert ein Lächeln auf die Gesichter der Kinder“, sagte der Leiter des Kinderdorfes.

Mit dem Bus könnten die Kinder sicher zur Schule gebracht und dringend notwendige Fahrten zu Gesundheitseinrichtungen erledigt werden. Auch das Einkaufen in der Stadt oder Ausflüge würden jetzt wesentlich einfacher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel