Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kinderchirurg bei Zeus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kinderchirurg bei Zeus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 11.03.2018
Renommierter Kinderchirurg im Zeus: Dr. Igor Nazarow (r.) stellte sein neues Operationsverfahren vor. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Klieversberg

Prominenter Besuch im Sozialpädiatrischen Zentrum Zeus am Klinikum: Der renommierte Kinderchirurg Dr. Igor Nazarow stellt im Rahmen einer geschlossenen Fortbildungsveranstaltung am Zeus ein neues und sehr schonendes Operationsverfahren zur Behandlung bestimmter Ausprägungen und Bewegungseinschränkungen bei kindlicher Spastik vor.

Ein Fachpublikum aus 35 Kinderärzten, Kinderorthopäden und Neuropädiatern aus der Region, Mitarbeitern benachbarter sozialpädiatrischen Zentren sowie Wolfsburger Kinderphysiotherapeuten folgte der Einladung. Die Veranstaltung wurde vom Eltern- und Freundeskreis des Zeus unterstützt.

Dr. Nazarow lebt in Barcelona und arbeitet am dortigen Cinamed-Klinikum. Er betreut jedoch auch Patienten in anderen europäischen Ländern. Erstmals in Deutschland wird der Kinderchirurg in einer nichtöffentlichen Therapiesprechstunde gemeinsam mit den Fachleuten des Zeus auch Kinder konsiliarisch untersuchen, die im Zeus wegen funktioneller Bewegungseinschränkungen aufgrund kindlicher Spastik behandelt werden. Dabei wird begutachtet, ob eine Operation nach der Nazarow-Methode bei dem einen oder anderen Kind sinnvoll erscheint.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Nazarow zu dieser Fortbildung und zur Konsilsprechstunde in Wolfsburg gewinnen konnten“, so der leitende Arzt des Zeus, Dr. Peter Möller. Die von Dr. Nazarow maßgeblich entwickelte „Selektive Myotenofasziotomie nach Nazarow“ stelle für die kleinen Patienten eine wenig belastende Alternative dar, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Damit könnten vielen Kindern große chirurgische Eingriffe mit Sehnen- und Muskeloperationen erspart werden, schilderte der Wolfsburger Kinderarzt.

Von der Redaktion

Neben wenig Münzgeld aus einer Registrierkasse erbeuteten in der Nacht zum Donnerstag unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Geschäft für Sportartikel diverse Kleidungsstücke.

11.03.2018
Stadt Wolfsburg 10.000 Euro Schaden nach Crash - Unfallfahrer unter Drogen

Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in der Innenstadt mussten beide beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden. Da bei dem verursachenden 38 Jahre alten Daimler-Fahrer der Verdacht der Drogenbeeinflussung bestand, wurde dem Wolfsburger eine Blutprobe entnommen.

11.03.2018

Regen und Finanzierungsprobleme haben dem Gourmetfest den Garaus gemacht. Ab 2019 wollen WMG und die Gastronomen ein neues Format anbieten – ein Vorgeschmack ist schon für dieses Jahr geplant.

11.03.2018
Anzeige