Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Kind auf nächtlicher Spritztour im Auto unterwegs

14-Jähriger hatte 1,34 Promillle Kind auf nächtlicher Spritztour im Auto unterwegs

Zum Glück zogen Beamte in der Nacht zum Montag einen 14 Jahre alten mit 1,34 Promille erheblich alkoholisierten Jugendlichen noch rechtzeitig aus dem Verkehr. Der Wolfsburger war am Steuer eines Huyndai mit einer Freundin zu einem Geburtstag unterwegs.

Voriger Artikel
Deutsche Meister treffen sich zum 80. Geburtstag
Nächster Artikel
Fahrerflucht: Audi A 3 beschädigt

14-Jähriger mit 1,34 Promille am Steuer: Der Junge war in der Nacht zu Montag mit einem Hyundai in der Stadt unterwegs.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Den Ermittlungen zufolge hatte sich der 14-Jährige den Zweitschlüssel für den Wagen von dem Halter unbemerkt für die Spritztour besorgt.

Der Jugendliche fiel einem aufmerksamen 22-jährigen Autofahrer auf, der nur zufällig hinter dem Huyndai hinterherfuhr. Als der 14-Jährige ohne Licht fahrend außerdem in Schlangenlinien steuerte und zusätzlich mit überhöhter Geschwindigkeit zwischenzeitlich mit Tempo 100 km/h innerorts ohne zu Bremsen über Kreuzungen unterwegs war, rief der 22-Jährige per Notruf die Polizei.

Auf der Lessingstraße stoppten die Beamten schließlich den jugendlichen Fahrer, der natürlich auch keinen Führerschein vorzeigen konnte. Nach einer Blutprobe wurde der 14-Jährige den überraschten erziehungsberechtigten übergeben.

Nun muss sich der Wolfsburger wegen Trunkenheit im Verkehr, wegen unbefugtem Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis strafrechtlich verantworten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg