Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kind (2) verursacht Unfall mit vollbesetztem Linienbus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kind (2) verursacht Unfall mit vollbesetztem Linienbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:11 20.11.2016
Linienbus der WVG: Ein Busfahrer musste eine Vollbremsung einlegen, weil ein kleines Kind über die Straße laufen wollte. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Ein kleines Mädchen verursachte Samstag am Nordkopf einen Unfall. Die Zweijährige wollte über die Straße laufen – ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Busfahrer der WVG (61) ging dabei voll in die Bremsen, um Schlimmeres zu verhindern. Dabei stürzte ein Fahrgast (50) gegen eine Scheibe in dem Bus und verletzte sich.

Der vollbesetzte Linienbus befuhr am Samstagmittag die Porschestraße in Richtung Nordkopf. Plötzlich tauchte zwischen den geparkten Autos am Straßenrand ein kleines Mädchen auf, das über die Straße laufen wollte. Offenbar wollte die Zweijährige zu ihrem Vater auf der anderen Straßenseite.

Der 61 Jahre alte Busfahrer konnte eine Kollision verhindern, in dem er eine Vollbremsung hinlegte. Dabei kam es in dem Bus selbst zu einem Unfall: Ein 50 Jahre alter Fahrgast fiel derart heftig gegen eine verbaute Glasscheibe, so dass diese zu Bruch ging und der Mann stürzte. Dabei verletzte er sich und kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum.

Nach dem Schreck konnte der Busfahrer seine Fahrt in Richtung Nordkopf fortsetzen.

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Stadt Wolfsburg Festakt im Schloss mit niedersächsischer Kulturminsterin - 70 Jahre Volkshochschule Wolfsburg

Seit 70 Jahren gibt es in Wolfsburg eine Volkshochschule. Der runde Geburtstag wurde am Freitagabend im Gartensaal des Schlosses gefeiert. Eine zentrale Botschaft der Festvorträge: Die Einrichtung ist von herausragender Bedeutung für die städtische Bildungslandschaft.

21.11.2016
Stadt Wolfsburg Reparatur wäre zu teuer - Künstler gestattet Umbau - Nordfriedhof: Wird aus Brunnen ein Blumenkübel?

Blumenkübel statt Brunnen: Die Verwaltung prüft, ob der nicht mehr intakte Bösselmann-Brunnen im Eingangsbereich des Nordfriedhofs als Pflanz-Skulptur genutzt werden kann.

22.11.2016

Lesen ist wichtig. Deshalb nehmen mittlerweile viele Einrichtungen am bundesweiten Vorlesetag teil. Auch gestern brachten Wolfsburger Erwachsene viele Kinderaugen zum Leuchten.

18.11.2016
Anzeige