Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kilometerlange Ölspur: Straße wurde gesperrt

Wolfsburg Kilometerlange Ölspur: Straße wurde gesperrt

Was für eine Bescherung: Eine kilometerlange Ölspur hielt am 24. Dezember die Feuerwehren in Atem. Der Einsatz rund um Fallersleben dauerte von 14 bis 18 Uhr.

Voriger Artikel
Diebe stahlen Geld und Zigaretten
Nächster Artikel
WAZ-Weihnachtsfrau besucht Klinikum

Einsatz an der Mozartkreuzung: Quer durch Fallersleben bis auf die Heinrich-Nordhoff-Straße zog sich die Ölspur.

Quelle: Photowerk (amü)

Verursacher war ein Transporter aus Ahaus, der schließlich auf der Heinrich-Nordhoff-Straße liegenblieb. Seine Spur ließ sich über die Wolfsburger Landstraße und Hafenstraße bis zum Raiffeisenmarkt sowie über die Mozartkreuzung hinweg bis auf die Straßen Hinterm Hagen und Krummer Morgen inklusive Rewe-Parkplatz zurückverfolgen.

Erst rückte der so genannte Öltiger der Berufsfeuerwehr aus, dann mussten auch die Ehrenamtlichen aus Fallersleben, Ehmen und Sülfeld helfen. Mehr als 120 Sack Bindemittel brachten sie auf die Straßen.

„Wir hatten uns den Tag anders vorgestellt“, resümierte Fallerslebens Ortsbrandmeister Stephan Boger und berichtete: „Zum Teil wurden wir bedauert, aber es gab auch Autofahrer, die uns beschimpft haben.“ Grund: Von 15.30 Uhr bis 18 Uhr wurde die Straße Hinterm Hagen komplett gesperrt, damit der städtische Reinigungsdienst das ölgetränkte Streugut mit der Kehrmaschine entfernen konnte. „Die Spur verteilte sich über die gesamte Fahrbahnbreite. Das habe ich so vorher auch noch nicht erlebt“, sagte Boger.

Weitere Ölspuren beseitigten im Laufe des Mittwochs die Neindorfer Feuerwehr in der Schulstraße und die Berufsfeuerwehr in Westhagen und Detmerode.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände