Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kids Day für 1000 Kinder: Starke Premiere beim VfL
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kids Day für 1000 Kinder: Starke Premiere beim VfL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 21.06.2010
Spaß beim Sackhüpfen: Für diese Sportart hat der VfL noch keine eigene Sparte.
Anzeige

Der Wölfi-Club des VfL hatte die Aktion ins Leben gerufen, 1000 Plätze waren zu vergeben. „Und es wollten noch viel mehr Kinder mitmachen, damit hätten wir nie gerechnet“, sagt Andrea Halle vom Wölfi-Club. Jan Poguntke ergänzt, dass eine Neuauflage wohl auch größer ausfallen könnte.
Doch der Kids Day konnte sich auch so schon sehen lassen. Kinder von vier bis 13 Jahren balancierten über Schwebebalken, schlugen mit Boxhandschuhen auf einen Boxsack oder lernten, beim Judo richtig zu fallen. Klar: An vielen Stationen waren Fußballkünste gefragt, etwa an der Torwand, beim Slalomparcours oder bei der Messung der Schussgeschwindigkeit. Das waren auch die Lieblingsstationen von Thoren Weder (8) und Yan-Luca Mashaqi (10). Thoren: „Wir haben ganz viel Fußball gespielt!“
Zum Tagesabschluss fand ein Spendenlauf statt. 3000 Euro kamen für die United Kids Foundation zusammen.

kn

Stadt Wolfsburg Streife stoppt Porsche - Fast Unfall mit Polizei

Gleich zwei Verkehrsteilnehmer zog die Polizei am Wochenende aus dem Verkehr, die mehr als tüchtig ins Glas geschaut hatten.

21.06.2010
Stadt Wolfsburg Friedhofs-Ärger: Grabplatte kaputt - Täter zerstört Figuren, Belohnung ausgesetzt

Makaber und geschmacklos: Erst stahlen Unbekannte das Holzkreuz vom Grab des kürzlich verstorbenen Erwin Eisenberger auf dem Sülfelder Friedhof (WAZ berichtete), am Wochenende zerstörten Vandalen drei Metallvögel auf seiner Grabplatte.

21.06.2010
Stadt Wolfsburg Moonlight: Streit eskaliert - Disco: Mann schlug mit Pistole zu

Gefährlicher Vorfall in der Nacht zu Sonntag vor der Discothek Moonlight. Offenbar nach einem Streit zog ein Unbekannter plötzlich eine Schreckschusspistole, schoss zweimal in die Luft und schlug einem 33-Jährigen die Waffe mitten ins Gesicht. Das Opfer musste verletzt ins Klinikum gebracht werden.

21.06.2010
Anzeige