Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kids Day für 1000 Kinder: Starke Premiere beim VfL

Elsterweg Kids Day für 1000 Kinder: Starke Premiere beim VfL

Diese Premiere hatte es in sich: 1000 Kinder nahmen am Samstag am allerersten Kids Day des VfL Wolfsburg im Stadion am Elsterweg teil – und Anmeldungen hätte es sogar noch viel mehr gegeben. An vielen Stationen lernten die Kinder den Verein bei Spaß und Sport kennen.

Voriger Artikel
Fast Unfall mit Polizei
Nächster Artikel
Festival in der Autostadt: 11.000 Schüler kamen

Spaß beim Sackhüpfen: Für diese Sportart hat der VfL noch keine eigene Sparte.

Der Wölfi-Club des VfL hatte die Aktion ins Leben gerufen, 1000 Plätze waren zu vergeben. „Und es wollten noch viel mehr Kinder mitmachen, damit hätten wir nie gerechnet“, sagt Andrea Halle vom Wölfi-Club. Jan Poguntke ergänzt, dass eine Neuauflage wohl auch größer ausfallen könnte.
Doch der Kids Day konnte sich auch so schon sehen lassen. Kinder von vier bis 13 Jahren balancierten über Schwebebalken, schlugen mit Boxhandschuhen auf einen Boxsack oder lernten, beim Judo richtig zu fallen. Klar: An vielen Stationen waren Fußballkünste gefragt, etwa an der Torwand, beim Slalomparcours oder bei der Messung der Schussgeschwindigkeit. Das waren auch die Lieblingsstationen von Thoren Weder (8) und Yan-Luca Mashaqi (10). Thoren: „Wir haben ganz viel Fußball gespielt!“
Zum Tagesabschluss fand ein Spendenlauf statt. 3000 Euro kamen für die United Kids Foundation zusammen.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr