Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Kettensägen-Wolfgang“: RTL dreht in Velstove
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Kettensägen-Wolfgang“: RTL dreht in Velstove
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 30.05.2010
TV-Dreh in Velstove: Franz Obst (l.) versucht, den Streit zu schlichten – ein Kamerateam ist immer dabei. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Zurzeit dreht ein Fernsehteam für die RTL-Sendung „Nachbarschaftsstreit“ in Velstove. Beschimpfungen und Beleidigungen, Stalking und Körperverletzung – Nachbarn fühlen sich von Wolfgang S. seit Jahren terrorisiert. Wegen Beleidigung („Ratte“, „Drecksau“, „Doofe Kuh“) wurde der Rentner mehrfach verurteilt. Bundesweite Berühmtheit erlangte „Kettensägen-Wolfgang“, weil er die sechs Meter hohe Hecke eines Nachbarn auf zwei Meter stutzte.
In ihrer Verzweiflung schalteten zwei Nachbarn jetzt das Team der RTL-Sendung „Nachbarschaftsstreit“ ein – der gelernte Mediator Franz Obst soll vermitteln. „Wir versuchen alles, um Wolfgang S. in die Spur zu kriegen. Bislang gibt es aber kein Durchkommen“, sagt Redaktionsleiterin Katrin Hector.
Allerletzte Hoffnung: Heute kommen zwei Deeskalationsexperten nach Velstove, um noch einmal mit Wolfgang S. zu reden. „Wir hoffen, dass wir etwas Positives bewirken können. Denn die Nachbarn sind verzweifelt“, sagt Hector.

Ausgestrahlt wird der RTL-„Nachbarschaftsstreit“ ab Juli.

seb

Eine Fotoausstellung wandert derzeit durch die Betriebsrestaurants im VW-Werk. Die Bilder zeigen „Impressionen aus dem Werk“, die Thomas Flügge gemacht hat. Der VW-Mitarbeiter der Werkssicherheit ist Hobbyfotograf und hat mit Genehmigung der Werkleitung besondere Momente und Perspektiven im VW-Werk festgehalten.

29.05.2010

Im VW-Konzern dreht sich das Personalkarussell: Winfried Vahland wird zum 1. September Skoda-Chef. Seine Position als Leiter des China-Geschäfts übernimmt Karl-Thomas Neumann. Damit bestätigten sich die Personalien, über die schon seit Wochen spekuliert wurde. Der bisherige Skoda-Chef Reinhard Jung (59) geht in den Ruhestand.

29.05.2010

Musik-Acts, Comedy und Zaubertricks wechselten sich in den Pavillons ab. Akrobatik auf Rollschuhen bot das italienische Trio Giurintano im Premium Clubhouse. Schwindlig wurde Gast Jörg Schwede, der sich mit dem Trio auf der Plattform drehte. „Das war eine Erfahrung wert“, fand der Hannoveraner.

29.05.2010
Anzeige