Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Keramikofen qualmte: Neue Schule evakuiert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Keramikofen qualmte: Neue Schule evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 05.04.2016
Neue Schule: Es gab gestern Nachmittag einen Feuerwehreinsatz, weil ein Keramikofen qualmte. Das Gebäude wurde evakuiert. Quelle: Roland Hermstein

„Es gab eine Verpuffung in unserem Keramikbereich“, sagt Peter Johann, Leiter der Geschäftsstelle der Neuen Schule in der Heinrich-Heine-Straße. Ein Kursus der Volkshochschule nutzt die Schulräume, in diesem Rahmen passierte der Vorfall gegen 15.40 Uhr. Sofort löste die Brandmeldeanlage Feueralarm aus, der in weiten Teilen der Innenstadt zu hören war.

In der Neuen Schule endete dann gerade die letzte Unterrichtsstunde, viele Eltern standen in ihren Autos vor dem Schulgebäude und warteten auf ihre Kinder. „Wie bei Feueralarm üblich verließen die Klassen mit ihren Lehrern das Gebäude. Es lief alles sehr ruhig ab“, sagt Johann.

Der Löschzug der Feuerwehr rückte aus und begutachtet die Lage: Es musste nicht mal gelöscht werden. „Es reichte, den Stecker des elektrischen Ofens zu ziehen und zu lüften“, so Johann.

jes

Ski-Star Felix Neureuther (32) war gestern zu Besuch in der Eichendorff-Grundschule. Der Spitzensportler gab dort den Startschuss für die Aktion „Beweg dich schlau!“ im Rahmen des Programms „Fit4future“. Ziel ist es, durch spezielle Übungen Konzentration und Lernfähigkeit der Kinder zu verbessern.

04.04.2016

Wolfsburg. Die Ermittlungen zur Vergewaltigung eines 16-Jährigen Ende Dezember auf einer Toilette des Wolfsburger Rathaus stehen kurz vor dem Abschluss. „In Kürze“, so Oberstaatsanwältin Birgit Seel, werde man die Ergebnisse präsentieren.

05.04.2016

Wolfsburgs ungewöhnlichste Bäume wachsen am Rande des Allerparks - zumindest wenn man sich ansieht, was darin hängt. Es sind etliche Schuhe! Hintergrund: Skater, die bei ihren wilden Tricks ihr Schuhwerk zerstören, binden das Paar zusammen und schmeißen es in die Äste. Diese Tradition gibt es in vielen Städten und nun auch in Wolfsburg.

04.04.2016