Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kellerräume aufgebrochen - Zeugen gesucht

Wolfsburg Kellerräume aufgebrochen - Zeugen gesucht

In einem Mehrfamilienhaus an der Braunschweiger Straße haben unbekannte Täter am Dienstag zwischen 16 und 20 Uhr vier Kellerräume aufgebrochen.

Voriger Artikel
Anders sein: ASG macht bei Wettbewerb mit
Nächster Artikel
Unfall bei Wendemanöver

Symbolfoto

Eine Mieterin hatte am Nachmittag noch ihren Keller aufgesucht. Als die 27 Jahre alte Wolfsburgerin gegen 20 Uhr erneut in den Keller ging, musste sie feststellen, dass vier Kellerräume gewaltsam geöffnet waren. Unbekannte hatten die Kellerschlösser aufgebrochen und waren in die Räume eingedrungen. Derzeit dauern die Ermittlungen was die Diebe entwendet haben noch an. Ein gewaltsames Öffnen der Hauseingangstür konnten die Ermittler nicht feststellen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wolfsburg, Telefon 05361/46460 zu melden.

  • In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, dass Hausbewohner in Mehrfamilienhäusern darauf achten sollen, wer an der Wohnanlage klingelt und nicht nur den automatischen Türöffner betätigen. Achten sie auf Fremde im Haus und fragen gegebenenfalls nach warum diese im Haus sind. Sollten sie Verdächtiges beobachten, rufen sie die Polizei über 110.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016