Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kellereinbruch-Serie: Polizei fasst Verdächtigen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kellereinbruch-Serie: Polizei fasst Verdächtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 29.08.2016
Wer kennt die Besitzer dieser Fahrräder? Quelle: Polizei
Anzeige

Nach Kellereinbrüchen in der Stettiner Straße und im Merseburger Ring (Vorsfelde) am frühen Mittwochmorgen alarmierten Zeugen die Polizei. Die Beamten leiteten sofort eine Fahndung ein und schnappten den 32-Jährigen in unmittelbarer Nähe des Tatorts in der Stettiner Straße. Bei ihm fanden sie „typisches Einbruchswerkzeug“ – Rohrzange, Schraubendreher, Schraubenschlüssel, Bolzenschneider und Handschuhe.

„Es besteht der Verdacht, dass er für zahlreiche Kellereinbrüche im Wolfsburger Stadtgebiet mit in Frage kommt“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. In seiner Vernehmung bestritt der Verdächtige die Taten jedoch.

Die Zahl der Kellereinbrüche in Wolfsburg hat in den vergangenen Monaten stark zugenommen (WAZ berichtete). Dabei hatten es die Diebe stets auf Mehrfamilienhäuser abgesehen, wo sie in den Kellerverschlägen gezielt nach Fahrrädern Ausschau hielten.

Die Polizei geht davon aus, dass der 32-Jährige nicht allein am Werk war. Die Beamten erhoffen sich Hinweise von Zeugen, die in der Nähe der Tatorte verdächtige Fahrzeuge beobachtet haben – möglicherweise Kleintransporter mit polnischen Kennzeichen.

Zudem fanden die Fahnder auf dem Handy des 32-Jährigen Fotos von zwei vermutlich gestohlenen Fahrrädern, zwei Mountainbikes der Marken Bulls und Scott.

Die Eigentümer sollen sich bei der Polizei unter Tel. 46460 melden.

Mountainbike Scott:

Mountainbike Bulls:

fra


+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Rund 50 Teilnehmer kamen am Sonntagmittag zum Open-Air-Yoga und legten ihre Matten unter dem Glasdach am Hugo-Bork-Platz aus. Was man aus New York oder Paris kennt, soll sich auch in Wolfsburg etablieren - zumindest wünschen sich das die Initiatoren.

29.08.2016

Wolfsburg. Kräftige Paddelschläge, laute Anfeuerungsrufe, viele Zuschauer: Beim Drachenbootrennen im Hafenbecken der Autostadt passte am Wochenende alles zusammmen.

28.08.2016

Wolfsburg. Wahlkampf in Wolfsburg spielt sich mittlerweile zu einem großen Teil im Internet ab. Doch es gibt auch noch klassische Info-Stände.

31.08.2016
Anzeige