Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Keine Fortschritte beim Radverkehr“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Keine Fortschritte beim Radverkehr“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 01.12.2016
Stresemannstraße wird Wolfsburgs erste Fahrradstraße: Trotzdem sieht Elke Braun Nachholbedarf beim Thema Radverkehr. Quelle: Roland Hermstein
wolfsburg

Darin bemängelt sie, dass es trotz Radverkehrsleitbild bislang noch keine weiterführenden Schritte gebe. Ganz im Gegenteil: Besonders an Baustellen werde der Radverkehr durch Umleitungen massiv behindert (Text links). Braun fragt: „Was soll in Zukunft geschehen, wann wird die Ost-West-Radachse umgesetzt, wann gibt es eine verbindliche Konzeption?“

Die Stadt weist die Kritik von sich und betont, dass die Stadtverwaltung ein beachtliches Tempo bei der Umsetzung des erst wenige Monate alten Leitbildes Radverkehr vorgelegt habe. Stadtsprecher Ralf Schmidt zählt einige Maßnahmen auf: Neue Anlehnbügel in der Porschestraße, testweise Öffnung der Fußgängerzone für den Radverkehr, mehr Radstellplätze in Höhe der Sparkasse, Stellanlage an der Bahnhofspassage, Machbarkeitsstudie Radschnellweg zwisch

en Braunschweig und Wolfsburg, Themenroute AllerHoheit.

Zur Ost-West-Radachse vom Schillerteich bis in die Saarstraße: „Die Umsetzung des Konzeptes hängt in allererster Linie vom Budget ab, das vom Rat der Stadt über den Haushalt bereitgestellt wird“, so Schmidt. Die Prioritätensetzung für 2017 sei noch nicht abgeschlossen. Nichtsdestotrotz sollen Teile der Ost-West-Radachse zeitnah umgesetzt werden, wie zum Beispiel die Ausweisung der Stresemannstraße als Wolfsburgs erste Fahrradstraße.

Stadt Wolfsburg Geldtransporter in Sachsen-Anhalt überfallen - Schlugen die Ex-RAF-Terroristen wieder zu?

Haben die Ex-RAF-Terroristen wieder zugeschlagen? Letzten Freitag haben schwer bewaffnete Täter eine Geldtransport-Firma in Klein Gerstedt (Sachsen-Anhalt) überfallen. Offenbar gibt es deutliche Parallelen zu dem Überfall vor einem Jahr auf einen Geldtransporter bei Real in Nordsteimke. Das LKA prüft die Zusammenhänge.

30.11.2016
Stadt Wolfsburg Schauspieler holte Wagen in der Autostadt ab - Neuer Touareg für Erol Sander

Erol Sander sah seinen neuen Touareg - und war sofort hin und weg. Obwohl es nicht sein erster ist. „Wow“, schwärmte der Schauspieler („Mordkommission Istanbul“, „Winnetou“), als er sich am Mittwoch im Kundencenter der Autostadt seinen neuen Geländewagen abholte.

30.11.2016

Es ist schon Tradition: Am ersten Wochenende im Dezember stimmt „Advent im Schloss“ im und am Schloss auf die Weihnachtszeit ein. Die Organisatoren des Kulturwerks laden am Samstag und Sonntag, 3. und 4. Dezember, jeweils von 11 bis 19 Uhr dazu ein.

30.11.2016