Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Katze gerettet, aber kein Happy End
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Katze gerettet, aber kein Happy End
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 08.04.2015
Seniorenwohnheim Hasselbachtal: Tierschützerin Bärbel Gädke holte die Katze aus einem Kellerfenster-Schacht. Das Tier war schwer verletzt und musste eingeschläfert werden. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

„Die Verletzungen waren einfach zu schwer“, erklärte Bärbel Gädke. Ein Tierarzt stellte später einen Beckenbruch fest, außerdem war die Wirbelsäule angebrochen.

Die junge Katze wurde wahrscheinlich angefahren. Mit letzter Kraft hatte sie sich wohl in die Seniorenwohnanlage im Walter-Flex-Weg geschleppt. „Sie muss unglaubliche Schmerzen gehabt haben“, war sich Bärbel Gädke sicher.

Die Küchen-Mitarbeiterinnen Karina Niemann und Gaby Czerner hatten die grau gestreifte Katze beim Müll wegbringen im Kellerfenster-Schacht entdeckt. „Wir haben gleich gemerkt, dass etwas bei ihr nicht in Ordnung war“, sagte Karina Neumann. Die Mitarbeiterinnen versorgten sie mit Fressen und Trinken, aber die Katze rührte sich nicht von der Stelle. Deshalb wurde der Tierschutz-Verein alarmiert. Bärbel Gädke holte die Katze aus dem Schacht heraus.

Auch ihr war beim ersten Anblick klar, dass eine schwerwiegende Verletzung vorliegen muss, denn das Hinterteil der Katze war gelähmt. Der Tierarzt betätigte den Verdacht und er erlöste das Tier von seinen Qualen.

Im Prozess um den Mord im Asylbewerberheim in Fallersleben sagte gestern der Bruder des Opfers vor dem Landgericht Braunschweig aus. Angeklagt sind zwei Brüder aus Wolfsburg (26 und 35), der jüngere hatte nach einem Streit um Drogen den Asylbewerber Stanley U. mit einer Maschinenpistole erschossen, der als Außenstehender eingegriffen hatte.

08.04.2015

Die nächsten Kinderkrankheiten sollen beseitigt werden: Nach den Osterferien tritt bei der WVG ein geänderter Fahrplan in Kraft. Das Unternehmen reagiert damit auf Beschwerden nach der Fahrplan-Umstellung im Herbst, Schwerpunkte liegen im Schülerverkehr.

08.04.2015

Wolfsburg blüht auf - dafür sorgt der „Frühlingszauber“ am Schloss. Die Ausstellung rund um Garten und Dekoration öffnet von Donnerstag bis Sonntag, 9. bis 12. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr ihre Tore. Die WAZ verschenkt zehnmal jeweils zwei Karten für die Messe.

10.04.2015
Anzeige