Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Kaputtes Bahnhofsdach: Vorplatz weiter gesperrt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Kaputtes Bahnhofsdach: Vorplatz weiter gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 15.09.2009
Bahnhof: Ein Gewitter zerstörte Teile des Vordachs. Der Vorplatz bleibt bis auf weiteres gesperrt.
Anzeige

Gegen 17 Uhr war am Sonntag ein heftiges Gewitter auf Wolfsburg niedergegangen – der starke Wind hatte etwa drei Meter Dachpappe auf dem Bahnhofsgebäude hochgerissen und umher fliegende Styropor-Teile durch die Luft gewirbelt. Die Wolfsburger Berufsfeuerwehr war mit ihrer Drehleiter im Einsatz und sperrte den Bahnhofsvorplatz weiträumig ab (WAZ berichtete).

Das war auch gestern noch so – und bleibt vorerst auch so. Zu groß ist die Gefahr für Passanten und Bahnkunden: „Wir wollen ja nicht, dass unseren Fahrgästen Styropor-Platten auf den Kopf fallen“, erklärte gestern Bahnsprecherin Sabine Brunkhorst.

Die Bahn hat inzwischen eine Firma mit der Reparatur des Bahnhof-Dachs beauftragt. Sabine Brunkhorst versichert: „Die Arbeiten sollen so schnell wie möglich erledigt werden.“

Die Bahnsprecherin geht davon aus, dass die Dach-Reparatur in den nächsten Tagen erledigt sein wird. Erst danach werde der abgesperrte Bahnhofsvorplatz wieder für den Fußgänger-Verkehr freigegeben.

Eher ungewöhnliche Beute machten Einbrecher in Vorsfelde: Die unbekannten Täter brachen bereits in der Nacht zum Freitag in ein Brautmodengeschäft im Mühlenweg ein.

15.09.2009

Im VW-Betriebsrat gilt er als Tarif-Fuchs: Heinz-Georg Wenzel. Geht es um Lohngestaltung und Arbeitszeitfragen, holt er in Verhandlungen mit der Unternehmen-Spitze das Beste für die VW-Beschäftigten raus.

14.09.2009

Die Polizei ist für die Champions-League-Premiere des VfL Wolfsburg heute gegen ZSKA Moskau gerüstet. Bis zu 600 Anhänger des russischen Hauptstadt-Klubs werden erwartet.

14.09.2009
Anzeige