Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Kaputter Fahrstuhl: Kunden sind verärgert

Wolfsburg Kaputter Fahrstuhl: Kunden sind verärgert

Das ist ein Unding: Seit fast zwei Monaten ist der Fahrstuhl in der Tiefgarage unter C&A defekt."Der Schaden muss doch bald mal behoben werden, die Kunden bezahlen schließlich Parkgebühren", ärgert sich der Vorsfelder Bernhard Lowigus.

Voriger Artikel
Bluttat: Polizei sucht Bekannten des Opfers
Nächster Artikel
Münzgeld aus Telefonzelle geklaut

Defekt und außer Betrieb: Der kaputte Fahrstuhl in der C&A-Tiefgarage ärgert die Kunden – vor allem ältere Menschen sind auf den Aufzug angewiesen.

Quelle: Mike Vogelsang

Er nutzt die Parkgarage in der Rothenfelder Straße einmal in der Woche - und ist auf den Defekt schon vor mindestens sechs Wochen aufmerksam geworden. „Bislang hat sich noch nichts getan, Senioren mit Rollatoren oder Mütter mit Kinderwagen sind ohne Fahrstuhl vollkommen aufgeschmissen und müssen Treppen steigen“, so Lowigus.

Betreiber der Tiefgarage ist die Firma Vinci Park, Olaf Andreß ist für Wolfsburg zuständig. Er erklärt, dass der komplette Fahrstuhl erneuert werden muss. „Ersatzteile für das ältere Modell sind nicht mehr zu beschaffen, deshalb muss ein Neuer her.“ Doch dies sei Aufgabe des Eigentümers der Tiefgarage, der noch dazu vor kurzem erst gewechselt habe.

Mittlerweile sind die Planungen aber im Gange, nächste Woche trifft sich Andreß mit einem Architekten, um über das weitere Vorgehen zu sprechen. „Wir sind am Thema dran und hoffen, dass wir unseren Kunden so schnell wie möglich einen neuen Aufzug zur Verfügung stellen können“, so Andreß.

Voriger Artikel
Nächster Artikel