Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kästorf: Einbrecher flüchten ohne Beute

Wolfsburg Kästorf: Einbrecher flüchten ohne Beute

Vermutlich gerade noch rechtzeitig kamen am frühen Donnerstagabend die Besitzer eines Einfamilienhauses in Kästorf nach Hause. Unbekannte Einbrecher hatten auf der Rückseite des Wohnhauses in der Straße Egenkamp ein Fenster gewaltsam aufgebrochen. Ohne nach Bargeld, Schmuck oder Wertsachen gesucht zu haben, flüchteten die Täter sofort.

Voriger Artikel
Wolfsburgerin traf japanisches Kaiserpaar
Nächster Artikel
VW Bus gestohlen - Zeugen gesucht

Den Ermittlungen nach machten die Unbekannten zuvor extra einen Bewegungsmelder unbrauchbar, um ungestört in der inzwischen früh einsetzenden Dämmerung arbeiten zu können. An dem aufgebrochenen Fenster entstand ein Schaden von 300 Euro.

Die Ermittler hoffen, dass die Täter bei ihrer überhasteten Flucht oder vor der Tat beobachtet wurden. Die Besitzer waren tagsüber nicht zu Hause und alarmierten bei ihrer Rückkehr um 18.30 Uhr sofort die Polizei.

Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an den Zentralen Kriminaldienst in Wolfsburg unter Telefon 05361-46460.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3