Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 200 Beetle-Fans in der Autostadt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg 200 Beetle-Fans in der Autostadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 08.09.2018
Zu Hause: Die Beetle Sunshine Tour 2018 mit über 200 Teilnehmern fand erstmals in Wolfsburg statt. Höhepunkt war für viele der Konvoi durchs Volkswagen-Werk (l.). Quelle: Fotos (5): Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Klein, aber fein: Mit etwas über 200 Teilnehmern machte die Beetle Sunshine Tour 2018 am Samstag Halt in der Autostadt. Hintergrund der Treffen-Verlegung von Travemünde in die VW-Stadt: Volkswagen wollte den 20. Geburtstag des New Beetle zu Hause feiern.

Gänsehaut im Volkswagen-Werk

Eine Idee, die die Gründerin der Beetle Sunshine Tour, Gaby Kraft, gar nicht schlecht fand: „Es ist schön hier. Und ich kann das Treffen mehr genießen als wenn ich selbst Organisatorin wäre – wie in Travemünde.“ Außerdem habe sie so die Möglichkeit gehabt, am Korso durchs VW-Werk teilzunehmen: „Ich hatte Gänsehaut...“

Gänsehaut: Gaby Kraft, Initiatorin der Beetle Sunshine, fand das Treffen in Wolfsburg klasse. Quelle: Roland Hermstein

Auch andere Beetle- und Käferfans hatten ihre Gänsehautmomente: Etwa als sie einen top restaurierten „Herbie“ von Volkswagen Classic sahen. Oder einen schicken 1303 mit Elektroantrieb: „Das ist eine Kooperation mit der Firma ’Retrokäfer’“, erklärte ein VW-Mitarbeiter. Reichweite des Batteriekäfers: 120 bis 150 Kilometer. „Cooles Fahrgefühl, tolle Beschleunigung“, staunte Gaby Kraft, die ihn mal fahren durfte.

Eine tolle Beschleunigung hatte auch der New Beetle Cup Version, mit dem Thorsten Sander (Volkswagen Motorsport) anreiste: „Ein früherer Rennwagen“, erklärte er. Sein Sohn Jannik Sander fährt mit dem VR6-Geschoss – „aber nur bei Track Days“.

Über 200 Beetlebesitzer rollten am Samstag zur Beetle Sunshine Tour 2018 in die Autostadt.

Graham Whittaker und Vicky Ellison aus Nottingham (England) haben den Rennwagen nachgebaut, tiefschwarz gestylt und mit 290-PS-Vierzylinder-Turbomotor versehen: „Wir sind 15 Stunden durchgefahren, um beim Treffen dabei zu sein“, betonte Graham Whittaker. Der immer wieder Fragen zum Hammer-Beetle beantworten musste. Wobei die meisten Beetlebesitzer ihren VW eher designen als tunen.

Besucher begeistert

Nicht nur Besucherin Yvonne Löscher war von der Vielfalt begeistert: „Ich hoffe, dass Volkswagen den Beetle irgendwann wieder baut...“

Von Carsten Bischof

Stadt Wolfsburg Saarstraße bis Schillerteich - Ost-West-Radachse offiziell eröffnet

Die Ost-West-Radachse ist eröffnet: Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide und Stadtmitte-Ortsbürgermeister Detlef Conradt gaben die neuen Radstreifen am Samstagmorgen frei. Und luden alle teilnehmenden Radfahrer zum Frühstück ein.

08.09.2018

Großer Empfang an der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule in Westhagen: Dort fand am Freitag die feierliche Amtseinführung von Arne Sewing als neuem Schulleiter statt.

08.09.2018

Die Sanierung beginnt: Ab Montag werden im Badeland die Wasserleitungen in den Duschräumen und Toiletten erneuert. Der Betrieb kann vorerst normal weitergehen, von 29. Oktober bis 4. November muss das Badeland dann allerdings komplett schließen, der Sportbadebereich wird sogar bis 7. November dicht gemacht.

07.09.2018
Anzeige