Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Kabbaratz: Wortwitz und intelligente Pointen

Wolfsburg Kabbaratz: Wortwitz und intelligente Pointen

Wolfsburg. Deutsche Sprache, schwere Sprache. Wie kompliziert sie wirklich ist, wissen jetzt zumindest Besucher des Galerie-Theaters am Samstag dank Teilnahme an der wortreichen Reise im Orient-Express nach „Deutsch-Absurdistan“. Eingeladen hatten Evelyn Wendler und Peter Hoffmann, bundesweit bekannt als „Kabbaratz“.

Voriger Artikel
Baustellenparty mit Musik und Containern
Nächster Artikel
Porsche-Realschule: 10d traf sich nach 25 Jahren

Wortspielereien und mehr: „Kabbaraz“ sorgte im im Galerie-Theater für intelligente Unterhaltung.

Quelle: Boris Baschin

Zwei, die sich perfekt ergänzen - die quirlige, immer etwas besserwisserische Schnelldenkerin sowie der aus Prinzip bärbeißige Hoffman. Als Duo sind die Darmstädter ein komödiantisches Paar der Extra-Klasse. Sie schütteln ihre intelligenten Pointen scheinbar aus dem Ärmel, bringen grotesk-übersteigerten Wortwitz und schaffen das Kunststück, gleichzeitig das politische Weltgeschehen im Blick zu behalten, auch wenn ihnen „die politisch korrekte Sprache“ suspekt ist.

Das Thema an diesem Abend also ist die Sprache, eingebunden in knifflige Fragen. Was zum Beispiel verbindet Auskunft, Ankunft, Zukunft miteinander, und warum ist eine Antwort keine Auskunft? Wenn aber jemand Schwein hat, ist er besser dran als einer, der ein Schwein hat. Und wer parteilos ist, braucht nicht unparteiisch zu sein. Man stelle sich vor, Deutschland hätte Waffengesetze wie die USA: „Dann würden auf den Liegen am Pool nicht nur Handtücher liegen…“ km

Im Wahnsinnstempo geht’s durch das knapp zweistündige Programm mit Wortspielereien, sprachlichen Abstechern ins Morgenland, Gags und kurzen Spielszenen. Da wird themenbezogen Mark Twain zitiert, die sozialen Netwerke als soziale Hetzwerke entlarvt, kriegen Bayern und die CSU ihr Fett weg.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr