Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Jupiter Jones rocken das Sommerfest im Allerpark
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Jupiter Jones rocken das Sommerfest im Allerpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 08.06.2018
Abschiedstour: Die deutsche Erfolgs-Band Jupiter Jones tritt im Juli als Headliner beim Sommerfest im Allerpark auf. Quelle: Sven Sindt
Anzeige
Wolfsburg

Auf ihrer Abschiedstour macht die Rock- und Popband Jupiter Jones Halt in Wolfsburg. Als Headliner auf dem Sommerfest im Allerpark am Samstag, 21. Juli, spielen die vier Musiker bekannte Hits wie „Still“ oder „Rennen und Stolpern“. Bevor sie loslegen, heizen auf der Radio-21-Bühne hinter dem Badeland ab 18 Uhr die Hannoveraner Band The Planetoids und die Coverband Sixpash dem Publikum ein.

Allerbeste Stimmung ist garantiert: Kinder kommen beim Sommerfest im Allerpark auf ihre Kosten. Quelle: Gero Gerewitz

Ein „mitreißendes und abwechslungsreiches Musikprogramm für die ganze Familie“ verspricht Thomas Klein von der Wolfsburg AG für das Sommerfest im Allerpark. „Wir freuen uns, dass wir mit Jupiter Jones einen Top-Act gewonnen haben.“

Sommerfest im Allerpark: Da feiert die ganze Familie

Während des Familienfestes begeistern „Frank und seine Freunde“ ab 14 Uhr mit selbst komponierten Kinderliedern. Frank Acker rief das Kindermusikprojekt 2009 ins Leben. Seither tourt die Gruppe durch Deutschland. 2010 gewannen sie den Deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie Kinderlieder.

Spiel, Spaß und Action: Das Sommerfest im Allerpark war ein voller Erfolg. Quelle: Gero Gerewitz

Das musikalische Abendprogramm startet ab 18 Uhr mit The Planetoids. Die junge Band aus Hannover gilt als Erfinder des „Groove Pop“ und kombiniert Popklänge mit Elementen aus Funk, Indie und Disco.

Jupiter Jones geben eines ihrer letzten Konzerte

Im Anschluss präsentiert die Coverband Sixpash bekannte Rock- und Pop-Hits. Getreu ihres Mottos „Rock ’n’ Roll“ begeistert die sechsköpfige Band ihr Publikum seit über 15 Jahren auf Stadtfesten, Festivals und Open-Airs.

Zum Abschluss des Abends rockt Headliner Jupiter Jones die Bühne. Die vierköpfige Band aus der Eifel gründete sich 2002. Ihr Debütalbum „Raum um Raum“ erschien 2004. Mit ihrer Ballade „Still“ gewannen sie den Radio-Echo 2012 für den meist gespielten deutschsprachigen Song im deutschen Radio. Ende 2017 gab die Band ihre Auflösung bekannt und absolviert in Wolfsburg eines ihrer letzten Konzerte.

Von der Redaktion

Der Tag der Architektur findet bundesweit am Sonntag, 24. Juni, statt. Insgesamt 102 Neubauten hat eine Jury für Niedersachsen und Bremen ausgewählt. Tolle Sache: Davon befinden sich neun Projekte allein in Wolfsburg. Die angebotenen Führungen an diesem Tag sind für Interessierte kostenlos.

08.06.2018

Die Hitze der letzten Wochen macht Wolfsburgs Fischen zu schaffen. Gerade in den flachen Gewässern droht großes Fischesterben, wenn es weiterhin so heiß bleibt.

11.06.2018

Die Wolfsburger Bürgerinnen und Bürger können stolz sein, denn die Hilfsbereitschaft und Solidarität der Menschen vor Ort ist enorm, wie die Resonanz auf die WAZ-Aktion „Gemeinsam helfen“ deutlich macht. 41 verschiedene Projekte stehen zur Auswahl. Die Bürger entscheiden, welche Projekte eine finanzielle Unterstützung erhalten.

08.06.2018
Anzeige