Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Junger Wolfsburger mit Rauschgift erwischt

Wolfsburg Junger Wolfsburger mit Rauschgift erwischt

Dank einer aufmerksamen Anwohnerin stellten Zivilbeamte am späten Dienstagabend in der Innenstadt einen 19 Jahre alten Wolfsburger. In seinen Sachen wurden rund 30 Gramm Betäubungsmittel sichergestellt. Weitere Untersuchung ergaben, dass es sich bei dem Jugendlichen möglicherweise um einen Dealer handeln könnte.

Voriger Artikel
After-Work-Party: Erlös geht ans Sozialkaufhaus
Nächster Artikel
Ein Konzert eröffnete die neue Theater-Saison
Quelle: Archiv

Die Zeugin hatte beobachtet, wie der Beschuldigte um 23.10 Uhr auf einem Schulgelände an der Lessingstraße sich auffällig an dem Fahrradständer verhielt.

Aufgrund der guten Beschreibung des Verdächtigen trafen Polizisten wenig später den Verdächtigen, der sich gerade vom Schulgelände entfernte. Bei der Überprüfung stellten die Beamten in der getragenen Kleidung gleich fünf Beutel Rauschgift, vermutlich Marihuana, sicher.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten schließlich einen weiteren Beutel. Aufgrund der Menge und der Verpackung bestehe der Verdacht, dass der 19-Jährige mit dem Betäubungsmittel handele, so ein Beamter.

Nach Abschluss der ersten Ermittlungen wurde der 19-Jährige in der Nacht entlassen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VWI-Treppenhauslauf in Wolfsburg

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr