Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Junger Täter nach Einbruchsversuch gestellt

Wolfsburg Junger Täter nach Einbruchsversuch gestellt

Wolfsburg. Der schnelle Notruf von Zeugen ermöglichte am späten Mittwochabend die vorübergehende Festnahme eines 17 Jahre alten mutmaßlichen Einbrechers.

Voriger Artikel
Autodiebe versuchten VW Golf zu stehlen
Nächster Artikel
Endspurt im Fahrrad-Wettbewerb

Der Jugendliche wurde von Anwohnern beobachtet, wie er  in eine Garage auf einem Vereinsgelände im Amselweg eindrang. Beim Verlassen des Tatortes in Richtung Dieselstraße stellten Einsatzkräfte den 17-Jährigen ohne Beute. Bei der anschließenden Durchsuchung des Verdächtigen fanden die Beamten zwei Schülerbuskarten auf, die nach Angaben des 17-Jährigen aus einem Diebstahl stammen. Zusätzlich betitelte der Jugendliche während des Einsatzes die Polizisten fortwährend mit Schimpfwörtern, so dass er sich auch wegen Beleidigung verantworten muss.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände