Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Junge Nachwuchstänzer proben für „Option Liebe“

Wolfsburg Junge Nachwuchstänzer proben für „Option Liebe“

41 Teilnehmer der Movimentos-Akademie-Tanzklasse trafen sich jetzt für eine Durchlaufprobe ihres Stücks „Option Liebe“. In wenigen Wochen, am Samstag, 2. April, eröffnen die Kinder und Jugendlichen mit ihrer Choreografie und gemeinsam mit der Meisterklasse die 14. Movimentos Festwochen der Autostadt.

Voriger Artikel
Internationaler Freundeskreis feiert Zehnjähriges
Nächster Artikel
Die smarte Stadt: Ausbau des Glasfaserkabelnetzes

Die Proben laufen auf Hochtouren: Die Tanzklasse der Movimentos Akademie eröffnet mit ihrem Stück „Option Liebe“ die Movimentos Festwochen.

Quelle: Sebastian Bisch / Autostadt

Wurden bisher einzelne Tanzschritte und kürzere Abläufe geprobt, geht es jetzt darum, die einzelnen Stücke zu einem großen Ganzen zusammenzufügen, Übergänge zu schaffen und sich mit den anderen Tänzern abzustimmen. Auch der Bewegungsfluss zur Musik muss einstudiert werden.

Seit vergangenem Herbst entwickeln die Nachwuchstänzer ihre eigene Geschichte zum Festival-Motto Liebe. Dafür haben sie den Begriff unter verschiedenen Gesichtspunkten untersucht. Was die Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und 19 Jahren zum Thema Liebe bewegt, zeigen sie gemeinsam mit der Meisterklasse am 2. und 3. April im Theater Wolfsburg sowie im Rahmen eines Gastspiels am Staatstheater Braunschweig am 30. April.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr