Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Junge Musiker begeistern mit hervorragendem Spiel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Junge Musiker begeistern mit hervorragendem Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.01.2014
Neujahrskonzert im Theater: Die jungen Musiker des Jugend-Sinfonie-Orchesters Braunschweig begeisterten. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Bereits zum 25. Mal veranstaltete der Rotary-Club Gifhorn-Wolfsburg im Theater ein Konzert zum Neuen Jahr. Für die damalige Initiative und das ebenso lange Engagement bedankte sich Präsident Hanno Wiese mit einem Blumenstrauß bei seinem Clubkameraden Dieter Pape. Der Konzerterlös soll in diesem Jahr dem Deutsch-Georgischen Freundeskreis Gifhorn-Wolfsburg zukommen zur Unterstützung von zwei Kindergärten in Chardakhi und Cilcani.

Das Jugend-Sinfonie-Orchester unter Leitung von Knut Hartmann hatte wieder ein interessantes Programm erarbeitet. Beeindruckend, mit welcher Konzentration und Inbrunst sie zu Beginn Wagners „Karfreitagszauber“ aus „Parsifal“ gestalteten und feine Klangnuancen setzten. Das sich anschließende Violoncellokonzert von Saint-Saens war nicht etwa ein typisches „Schülerkonzert“, sondern eine große musikalische und technische Herausforderung für Orchester und Solistin. Luise Frappier, die zur Zeit noch in Dresden studiert, beeindruckte mit einem bravourösen, sauberen Spiel. Dank ihrer hervorragenden Bogentechnik entlockte sie ihrem Cello einen angenehmen, stets vollen Ton.

Vor der mitreißenden Ouvertüre zu Verdis „Nabucco“ am Ende des Konzerts verlangten Brittens klangmalerische Stimmungsbilder aus der Oper „Peter Grimes“ von den Spielern viel Können und Einfühlungs­vermögen.

kem

Geschwindigkeitskontrollen am Berliner Ring: 13 Autofahrer, die zu sehr aufs Gaspedal gedrückt hatten, zog die Polizei gestern aus dem Verkehr.

22.01.2014

Feueralarm gestern in der Straße Am Grünen Jäger in Vorsfelde: Dort brannten ein Holzunterstand und zwei Mülltonnen ab. Brandstiftung und damit ein Zusammenhang mit den zahlreichen Containerbränden in Vorsfelde ist aber eher unwahrscheinlich.

19.01.2014

Wolfsburgs wohl dreisteste Ladendiebin hat die Polizei am Samstag schon wieder erwischt - und das gleich zweimal innerhalb weniger Minuten! Unglaublich: Die Frau war gerade erst wegen diverser Ladendiebstähle verurteilt worden und muss demnächst eine Haftstrafe antreten!

19.01.2014
Anzeige