Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendsport Komasaufen: Zahlen offenbar rückläufig

Weniger Alkohol-Exzesse - aber andere Partydrogen Jugendsport Komasaufen: Zahlen offenbar rückläufig

Die Zahl jugendlicher Komasäufer ist in Wolfsburg ganz offensichtlich rückläufig. Ein positiver Trend zwar - aus Sicht der zuständigen Stellen aber kein Anlass zur Euphorie.

Voriger Artikel
Mord in Vorsfelde: Noch keine Spur
Nächster Artikel
Großflächige Kontrollen: 11 Autofahrer fahruntüchtig

Hoch die Pulle bis der Arzt kommt: Die Zahl jugendlicher Komasäufer ist in Wolfsburg zum Glück rückläufig.

Quelle: Archiv

Wolfsburg. Die DAK will 2015 einen Rückgang junger Komasäufer um 25 Prozent festgestellt haben und beruft sich auf das Statistische Landesamt: 18 Kinder und Jugendliche seien mit einer Alkoholvergiftung im Wolfsburger Klinikum gelandet. Immer noch zu viele, sagt Lena Voges, Leiterin des Servicezentrums Wolfsburg: „Regionale Alkoholprävention bleibt für uns unverzichtbar.“

Das Klinikum selbst allerdings erfasste höhere Zahlen. 2015 seien es 24 Minderjährige gewesen, 2016 bislang 20. Auch Oberarzt Detlef Schmitz (Kinder- und Jugendmedizin) beobachtet zwar „gefühlt einen leichten Rückgang“. Dennoch bleibe Alkohol ein Dauerproblem, weil er zu leicht zugänglich sei für Jugendliche. Insbesondere in der kalten Jahreszeit sieht er große Gefahren: „Bewusstlosigkeit in Folge von Alkohol kann zu Unterkühlung und Lebensgefahr führen.“

Was Polizeieinsätze betrifft, gehe die Zahl der alkoholisierten Jugendlichen sogar „gegen Null“, sagt Sprecher Sven-Marco Claus. Dies sei auch Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen mit dem Jugendamt. Betroffenen Familien seien die Kosten für Einsätze konsequent in Rechnung gestellt worden - mit der gleichzeitigen Möglichkeit, diese zu erlassen, wenn die Erziehungsberatung des Jugendamts aufgesucht wird. Die Kehrseite der Medaille laut Claus: „Subjektiv sehen wir einen Trend unter Jugendlichen hin zu Partydrogen, die nicht minder gefährlich sind.“

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr