Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Jilet Ayse motzt: „Isch bin Integrationsalptraum“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Jilet Ayse motzt: „Isch bin Integrationsalptraum“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 09.10.2016
Comedy mit Tiefgang: Jilet Ayse - prollige Kunstfigur von Komikerin Idil Baydar - gewann mit ihrem Programm „Deutschland - wir müssen reden“ die Herzen der Wolfsburger. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Isch bin Deutschlands Integrationsalptraum - isch bin Kanake“, stellt sie klar. Was bei anderen Comedians nur eine Masche zum Absahnen billiger Lacher ist, hat bei ihr System. „Sie zeigt einem wirklich, wie engstirnig man sein kann“, stellt Zuschauerin Marita Drews schnell fest.

Und sie zeigt auch, wie viel sie selbst auf dem Kasten hat: Immanuel Kants kategorischen Imperativ fasst sie mal eben nebenbei kurz zusammen: „Machen, was für alle gut ist.“ Allerdings um gleich darauf klarzumachen: „Kant war Hardcore-Rassist. Das ist okay, so waren die damals.“ Heute ist es aus Sicht von Komikerin Idil Baydar überhaupt nicht mehr okay. Auch deshalb hat sie Jilet Ayse geschaffen. Die gräbt nach den Wurzeln und rät: „Wir müssen uns gegenseitig mehr feiern“.

Im Delphin fängt sie gleich damit an - zusammen mit dem Griechen in der zweiten Reihe, der italienischen Erzieherin und der blonden Deutschen, für die es eine dicke Umarmung gibt. „Wir brauchen mehr Frauen im Kabarett“, findet Zuschauerin Karin Romano. Stimmt. Und unbedingt mehr Menschen wie Idil Baydar.

amü

Wolfsburg. Ein maskierter Räuber hat ein Hotel in der Alessandro-Volta-Straße überfallen und eine Angestellte (25) mit einem Messer bedroht. Der Täter erbeutete Geld, von ihm fehlt jede Spur.

09.10.2016

Fallersleben. Ein schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten ereignete sich in der Nacht zu Sonntag gegen 1.50 Uhr auf der Brücke zwischen Hafenstraße und Wolfsburger Landstraße. Zwei Fahrzeuge waren frontal zusammengestoßen, offenbar als Folge von zu hoher Geschwindigkeit auf einer nassen Straße.

09.10.2016

Die City-Galerie feierte anlässlich ihres 15. Geburtstags am Samstagabend eine große Party. Gute Musik und eine spezielle Lichtinstallation sorgten im Einkaufszentrum für Club-Atmosphäre. „Eine absolut gelungene Party! Meine Erwartungen sind erfüllt worden“, freute sich Center-Managerin Janine Marz.

12.10.2016
Anzeige