Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Jetzt geht‘s richtig rund:Rummel mit drei Türmen

Wolfsburg Jetzt geht‘s richtig rund:Rummel mit drei Türmen

Das Wolfsburger Schützen- und Volksfest ist das größte zwischen Harz und Heide - und es wird in diesem Jahr die Wolfsburger Skyline vom 23. Mai bis 1. Juni verändern. Denn es ragen drei Türme in die Höhe: City Sky Liner (80 Meter), Power Tower (66 Meter) und Flasher (60 Meter).

Voriger Artikel
Blaues Kreuz wird 50 Jahre alt
Nächster Artikel
Es geht los: Spatenstich für Lessingpark

Festmeile im Allerpark: Der Platz hat trotz der relativ kleinen Fläche bei Schaustellern einen guten Namen. Vom 23. Mai bis 1. Juni geht es hier wieder rund.

Schützenoberst Rolf Wolters und Schausteller-Chef Peter Vorlop arbeiten bei der Organisation eng zusammen. Sie hoffen auf mehr als 400.000 Gäste und sind stolz auf den guten Namen, den das Fest bei den Schaustellern hat. „Wir präsentieren preisgekrönte Fahrgeschäfte, die sonst nur in Hamburg oder London stehen“, so Vorlop. Und: Viele seien für alle zwischen 6 und 60 Jahren geeignet.

Los geht es mit einem Highlight: Aller in Flammen (Freitag, 23. Mai, ab 17 Uhr). Im Vorfeld gab es Kritik von Vogelschützern, aber Vorlop verspricht: „Wir sperren das Allerufer mit Flatterband. Und unser Feuerwerker ist sehr sicherheitsbewusst.“ Rolf Wolters freut sich besonders auf die Geschwister Hofmann, die nach dem Schützenfestessen am 29. Mai im Festzelt auftreten: „Wir erwarten einen großen Ansturm.“

Neu: Der Zapfenstreich findet am Sonntag, 1. Juni, wegen der Schloss-Baustelle vor dem Rathaus statt. Und statt Gilde-Spielmannszug wird Rot-Weiß Schöningen spielen.

Apropos Baustelle: Wegen der Arbeiten auf der B188 appellieren Wolters, Vorlop und Jens aus dem Bruch von der Polizei schon jetzt an Autofahrer, nach dem Feuerwerk (Samstag, 31. Mai) nicht alle gleichzeitig auf den Heimweg zu starten.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände