Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Jetzt anmelden für Wettbewerb „Local Heroes“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Jetzt anmelden für Wettbewerb „Local Heroes“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 13.02.2019
„Local Heroes“: Enemy Jack aus Wolfsburg gewann 2013 beim Bundeswettbewerb den Publikumspreis. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Bands, Duos sowie Solointerpreten jeder musikalischen Stilrichtung haben auch dieses Jahr wieder die Chance, sich auf professionellen Bühnen zu präsentieren. Ab Frühjahr finden beim Wettbewerb „Local Heroes“ die regionalen Veranstaltungen für die niedersächsischen Landkreise statt.

Wer in seiner Region Publikum und Jury begeistert hat, tritt im September bei den Semifinalen in Hannover auf. Über das Landesfinale kann es bis zum Bundes-Finale gehen.

Ab sofort können sich Nachwuchsmusiker über die Internetseite www.localheroes-nds.de für die Teilnahme anmelden. Im letzten Jahr wurde das maximale Durchschnittsalter bei Gruppen auf 30 Jahre erhöht und dabei bleibt es auch weiterhin, so dass mehr Musiker die Möglichkeit haben, bei „Local Heroes“ mitzumachen.

Bei dem nichtkommerziellen Wettbewerb „Local Heroes“ geht es hauptsächlich darum, Bühnenerfahrung zu sammeln, Kontakte zu anderen Musikern und zu Veranstaltern zu knüpfen und Spaß zu haben. Die Teilnehmer erhalten jedoch auch Unterstützung für ihre zukünftige Karriere, zum Beispiel durch individuelle Feedbacks von Profimusikern, Audio- und Videomitschnitte ihres Auftritts sowie Sachpreise.

Der Wettbewerb „Local HeroesNiedersachsen wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK), der Deutschen Rockmusik Stiftung und PPC Music.

Aus Wolfsburg hat es die Band „Enemy Jack“ nach der Teilnahme bei local heroes 2013 nach oben geschafft. Damals wurde die Gruppe mit dem Publikumspreis beim Bundesfinale ausgezeichnet. Zuletzt spielte „Enemy Jack“ im Dezember im Hallenbad.

Von der WAZ-Redaktion

Bau des Jahres 2018: Mit dieser Auszeichnung wurde der Wolfsburger Nordkopf Tower jetzt vom Fachportal German Architects gekürt. Damit setzte sich das prägnante Gebäude mit der markanten Metallschindelfassade, das vom Leipziger Architektenbüro Schulz und Schulz entworfen wurde, gegen rund 50 Mitbewerber durch.

13.02.2019

Downsizing bei der Wobcom: Anschlüsse einiger Kunden werden gedrosselt, teilt das Unternehmen mit. Schuld ist ein Beschluss der Bundesnetzagentur.

12.02.2019

Ein Schlüsselnotdienst aus Oberhausen im Einsatz in Wolfsburg: Was sich ungewöhnlich anhört, ist eine verbreitete Betrugsmasche. Ein 32-Jähriger musste sich jetzt vor dem Amtsgericht Wolfsburg in einem Fall verantworten.

15.02.2019