Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Jetons statt Euro: Bargeldlos Bezahlen auf dem Weihnachtsmarkt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Jetons statt Euro: Bargeldlos Bezahlen auf dem Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 16.11.2017
Weihnachtsmarkt-Stand: Es gibt wieder Jetons zum Bezahlen.  Quelle: Janina Snatzke
Anzeige
Stadtmitte

Eine winterliche Atmosphäre sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm begleiten den Markt zwischen Rothenfelder Straße und Pestalozziallee.

 Bargeldlos Bezahlen beim Wolfsburger Weihnachtsmarkt: Die WMG als Ausrichter bietet auch in diesem Jahr Wertjetons an. Diese können an allen Catering-Ständen des Weihnachtsmarktes eingelöst werden.

Ab Montag, 27. November, sind ab 11 Uhr alle Stände in der Porschestraße geöffnet, offizielle Eröffnung ist am Donnerstag. „Mit unseren einheitlichen Wertchips haben wir in den vergangenen beiden Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht“, erklärt Christopher Hesse, Abteilungsleiter der WMG. „Der Vorteil für die Gäste ist, dass sie die Jetons in gleichem Wert an jedem unserer zahlreichen Catering-Stände einlösen können.“

Weihnachtsmarkt Wolfsburg: Das Logo. Quelle: Archiv

Abgezählte Jutesäckchen im Wert von zehn und 20 Euro sind ab sofort in der Kultur-Info im Alvar-Aalto-Kulturhaus sowie in der Tourist-Information im Wolfsburger Hauptbahnhof verfügbar. Dabei be-steht kein Zwang, alle Marken auch beim diesjährigen Weih-nachtsmarkt ausgeben zu müssen. Erworbene Wertmarken, die in diesem Jahr nicht eingelöst werden, lassen sich auch beim Wolfsburger Weihnachtsmarkt 2018 für einen Einkauf verwenden. Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG, sagt: „Auch als Geschenke sind die handlichen Beutel 2015 und 2016 gut angekommen.“

Weitere Informationen zum Weihnachtsmarkt und dem diesjährigen Veranstaltungsprogramm sind unter www.wolfsburger-weihnachtsmarkt.de zu finden.

Von der Redaktion

Stadt Wolfsburg Höchste Auszeichnung für Gourmet-Restaurant im Ritz-Carlton - Spitze: Aqua bekommt Michelin-Sterne das zehnte Jahr in Folge

Im mehrfach ausgezeichneten Ritz-Carlton-Restaurant Aqua kreieren Sven Elverfeld und sein Team seit mehr als 15 Jahren mit exzellent ausgeübtem Handwerk außergewöhnliche kulinarische Momente für die Gäste. Elverfeld schafft eine Verbindung aus Tradition und Moderne – jetzt erhielt erneut drei Michelin-Sterne.

16.11.2017
Stadt Wolfsburg Vorgezogene Haushaltsdebatte in der Ratssitzung - Wolfsburg: Ratsfraktionen stimmen sich aufs Sparen ein

Sparen, sparen, sparen: Das vorherrschende Thema der Ratssitzung am Mittwoch war der Haushalt. Die Stadt muss ein Kommunaldarlehen in Höhe von 79 Millionen Euro aufnehmen, um in Zukunft Investitionen finanzieren zu können.

16.11.2017

Wolfsburg auf den Weg in die Zukunft: Der Rat der Stadt verabschiedete einstimmig ein Strategie-Papier zur Ausrichtung der Elektromobilität und Anwendung des Ladeinfrastrukturkonzeptes.

18.11.2017
Anzeige