Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Jazz & more“: Viel Beifall für „Bluespower“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Jazz & more“: Viel Beifall für „Bluespower“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 28.07.2018
Auftritt bei heißen Temperaturen: Die Band „Bluespower“ trat am Samstag in der Reihe „Jazz & more“ auf dem Hugo-Bork-Platz auf. Quelle: Boris Baschin
Stadtmitte

Kräftiger Applaus, tanzende Zuschauer und strahlende Gesichter – so rissen die fünf Musiker das Publikum bereits nach den ersten Songs mit. Auf der anderen Seite waren auch ruhigere Stücke im Programm und die Band performte kurz vor der Pause den Klassiker „Walking in Memphis“. „Ein ganz besonderer Song“, befand Frontmann Fritz Köster. „Besonders wichtig ist mir das Gefühl und die persönliche Note bei jedem Stück“, erklärte der Musiker.

Musik und Urlaubsatmosphäre auf dem Hugo-Bork-Platz

Mit Temperaturen von über 30 Grad Celsius sowie bereitstehenden Liegestühlen und Palmen im Rahmen von „Summer in the City“ kamen schnell Urlaubsgefühle auf. „Zahlreiche Zuschauer besuchen die Reihe Jazz & more seit vielen Jahren“, berichtete Christian Rühr von der veranstaltenden WMG. Die Reihe sei somit zur Tradition geworden und auch nach der gerade laufenden 19. Auflage denke man nicht ans Aufhören.

Jede Menge Besucher: Die Auftritte in der Reihe „Jazz & more“ haben viele Fans – so war es auch am Samstag bei „Bluespower“. Quelle: Boris Baschin

Zu den jahrelangen Besuchern zählt Bernd Musil, dem die Konzerte jedes Jahr aufs Neue gefallen: „Es gibt ein ausgewogenes, abwechslungsreiches Programm – das trifft genau meinen Musikgeschmack.“ Auch Marianne Heinemann ist jedes Jahr dabei und freute sich am Samstag besonders: „Bluespower ist meine Lieblingsband. Toll, dass sie in Wolfsburg sind“, sagte sie.

Am kommenden Samstag, 4. August, tritt die „Bourbon Skiffle Company“ von 11 bis 14 Uhr auf dem Hugo-Bork-Platz auf.

Von Michele Joppe

Mit 84 Jahren verstarb Dr. Günzel Graf von der Schulenburg. Zur Trauerfeier werden 400 Gäste erwartet. Seine große Leidenschaft war der Pferdesport.

28.07.2018

Die beiden Wolfsburger Anglervereine kommen auf insgesamt rund 1400 Mitglieder. Und jedes Jahr belegen viele Menschen die Kurse auf dem Weg zum Fischereischein. Gerade haben sie allerdings Grund zur Sorge.

27.07.2018

Urlaubsfeeling auf dem Hugo-Bork-Platz: Unter dem Motto „Summer In The City“ hat die WMG unter dem Glasdach eine riesige Strandbar mit Sandstrand, Cocktailbar und Chillmöglichkeiten aufgebaut. Zwei Wochen lang bleibt sie dort.

30.07.2018