Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Jazz & More: Hunderte Wolfsburger feiern die Kartuffelstampers

Wolfsburg Jazz & More: Hunderte Wolfsburger feiern die Kartuffelstampers

Mit ordentlich Spielfreude trotzten die Kartuffelstampers dem trüben Wetter, als sie am Samstag auf dem Hugo-Bork-Platz hunderte von Zuschauern unterhielten. Das schützende Glasdach erwies sich dabei als Retter der Reihe Jazz & More.

Voriger Artikel
Polizisten schwer verletzt
Nächster Artikel
Zwei Motorräder verschwunden

Starker Auftritt: Die Kartuffelstampers spielten am Samstag mitreißenden New-Orleans-Jazz unterm Glasdach.

Quelle: Photowerk (bas)

Traditioneller Dixieland- und New-Orleans-Jazz schallte dort von der Bühne. Die Kartuffelstampers überzeugten ihre Fans mit Leidenschaft und Spielspaß.

Über den neuen Jazz-&-More-Standort unter dem Glasdach war Posaunist Otto Poguntke froh: „Wenn es regnet, sitzt das Publikum unter Dach und Fach.“ Von der Veranstaltungsreihe schwärmte Poguntke: „Wir spielen hier immer gerne, es macht uns einen Riesenspaß.“

Der steckte das Publikum an. Reinhard (74) und Ute (69) Stockmeister sind Fans der Saratoga Seven, die vergangene Woche gespielt haben. „Die Kartoffelstumpers sind aber auch gut“, fand Reinhard Stockmeister. Die beiden Wolfsburger gehen seit Jahren zu Jazz & More. „Es erinnert uns an unsere Jugend“, sagte Ute Stockmeister augenzwinkernd.

Der Veranstalter, die Wolfsburg Marketing (WMG), freute sich über den großen Zuspruch, den die Jazz-Reihe auch in ihrem zwölften Jahr hat. „Man sieht viele Stammgesichter – und es ist toll, wie viel Laufpublikum stehen bleibt“, so Christian Rühr.

Am Samstag, 6. August, spielt von 11 bis 14 Uhr die Band Bluespower.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr