Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Jahresempfang des Fördervereins der Peter-Pan-Schule
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Jahresempfang des Fördervereins der Peter-Pan-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 07.09.2018
Empfang des Fördervereins der Peter-Pan-Schule: Stephan Marx (von links), Andreas Hoppenbrink, Ingolf Viereck, Hiltrud Jeworrek und Jaqueline Thibaut testen die neuen Fahrzeuge. Quelle: Privat
Teichbreite

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung, Vorstandsvorsitzende Stephan Marx und Hilke Pannier-Marx begrüßten die Gäste. Förderschulrektor der Peter-Pan-Schule, Dirk Reincke, sowie Bürgermeister Ingolf Viereck würdigten in ihren Grußworten das vielfältige Engagement des Vereins.

Freizeitgelände Stüde: Zehn Mitarbeiter im Einsatz

So unterstützen sie die Schule nicht nur bei der Suche nach Sponsoren für Anschaffungen, die mit dem Schuletat nicht zu finanzieren seien. Sie betreiben auch noch das Freizeitgelände FRITZ in Stüde und beschäftigen inzwischen zehn Mitarbeiter im Fachdienst Freizeit zur Betreuung von Schülern der Schule ab Klasse 5 im Nachmittagsbereich oder in den Ferien.

Olaf Bätcke, Förderschulkonrektor und selber Mitglied im Vorstand des Vereins, erläuterte den sinnvollen Einsatz von Tablets im Unterricht und im lebenspraktischen Bereich für Schülerinnen und Schüler mit eingeschränkter Kommunikationsfähigkeit.

Belegschaftsspende: Neue Fahrzeuge wurden angeschafft

Mit Hilfe der VW-Belegschaft konnten im vergangenen Jahr spezielle Fahrzeuge im Wert von 7000 Euro für die Schule und den Nachmittagsbereich angeschafft werden. Diese wurden von Schülern der Schule präsentiert, und der Geschäftsführer des Vereins, Torsten Radon, erklärte den Gästen die Funktionsweise. Dabei war auch ein sogenanntes Rollfiets, ein Fahrrad mit drei Rädern, auf dem im vorderen Bereich eine Art Rollstuhl angebracht ist.

Für seine langjährige Tätigkeit als Kassenprüfer wurde Klaus Penk, Gründungsmitglied des 1981 gegründeten Vereins geehrt.

Von der Redaktion

Dreiste Masche: Ein noch Unbekannter gab sich am Telefon gegenüber einer 79-jährigen Wolfsburgerin als BKA-Beamter aus und forderte unter einem absurden Vorwand Geld. Dem Trickbetrüger gelang es dennoch, per Überweisung ins europäische Ausland 1400 Euro zu erbeuten. Die Polizei mahnt aufgrund des Falles zur Vorsicht.

07.09.2018

Künstlerin Paola Massei, in Italien geboren und in Deutschland aufgewachsen, verfügt über ein reiches Repertoire an Techniken und Ausdrucksmöglichkeiten. In ihrer neuen Ausstellung, die am Freitag, 14. September, im Wolfsburger Kunstverein Crearte im Schachtweg eröffnet wird, widmet sie sich dem Thema der Urkraft der Erde.

07.09.2018

Ein 79-jähriger Radfahrer ist von einem noch unbekannten Hundebesitzer krankenhausreif geprügelt worden. Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen zu dem Vorfall, der sich am Sonntagabend auf dem Feldweg zwischen Hehlingen und Waldhof ereignete.

07.09.2018