Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Jagd auf Einbrecher: Polizei stoppte 227 Fahrzeuge
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Jagd auf Einbrecher: Polizei stoppte 227 Fahrzeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 30.11.2018
Großkontrolle: Die Polizei überprüfte insgesamt 227 Fahrzeuge. Quelle: Boris Baschin
Wolfsburg

80 Beamte nahmen die gestoppten Fahrzeuge an mehreren Kontrollpunkten unter die Lupe.

Diebe erwischt oder Beute sichergestellt habe man zwar nicht direkt, wohl aber Erkenntnisse über Personen gewonnen, die der Diebstahlskriminalität zuzuordnen sind, so Polizeisprecher Thomas Figge. Die Kontrollstellen befanden sich an der Salzwedeler Straße in Mörse, an der B 188 und an der Helmstedter Straße in Vorsfelde.

Überprüfung der Polizei: Mit dabei war ein Drogenspürhund

Unterstützt wurde die Polizei bei Temperaturen um den Gefrierpunkt durch vier Dokumentenprüfer, einen Drogenspürhund sowie vier Kollegen vom Zoll. Die hätten sich sehr verständnisvoll für die Überprüfung gezeigt, so der Gesamteinsatzleiter, Polizeioberkommissar Sven Gafke.

Julia Schönfeld, Leiterin Einsatz bei der Polizei, sagte: „Wir wissen, dass jeder Einbruch einen Eingriff in die Privatsphäre der Betroffenen darstellt und zum Teil schwere psychische Folgen für die Betroffenen hinterlassen kann. Daher wird die Polizei weiterhin Kontrollen im Inspektionsbereich durchführen und bittet die Bevölkerung darum, sich darauf einzustellen.“

Von unserer Redaktion

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag an zwei VW Golf die Scheiben zerstört und dabei einen Gesamtschaden von 2000 Euro verursacht.

30.11.2018

Die Wolfsburger CDU will der möglichen Amtszeitverlängerung von Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) zustimmen. Das geht aus einer am Freitag veröffentlichten Stellungnahme der Christdemokraten hervor.

30.11.2018

Die Autostadt verwandelt sich ab heute in die „Traumhafte Winterwelt“. Hierauf können sich die Besucher freuen.

30.11.2018