Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Italienische Mission: Neuer Leiter
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Italienische Mission: Neuer Leiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 06.07.2015
St. Christophorus-Kirche, Italienische Mission bekommt neuen Missionar Don Pedro Hutsal aus der Ukraine, Foto: Britta Schulze Quelle: Britta Schulze
Anzeige

In einem feierlichen Gottesdienst in der gut gefüllten St.- Christophorus-Kirche führte ihn Bischof Norbert Trelle ins neue Amt ein. Anschließend wartete ein italienisches Essen im Bonifatiushaus auf ihn.

Don Pedro Hutsal ist nicht das erste Mal in Wolfsburg. „Ich habe schon die Autostadt besucht, war im VW-Werk und auch in der Volkswagen-Arena“, erzählt der junge Ukrainer. Er studierte in seiner Heimat Theologie, vor fünf Jahren schickte ihn der dortige Bischof dann nach Rom zum Studium. Dort lernte Hutsal perfekt Italienisch. Jetzt bekam er das Angebot, nach Wolfsburg zu gehen.

Seine erste Aufgabe: Ab sofort paukt Don Pedro intensiv Deutsch. Außerdem schreibt er gerade an seiner Doktorarbeit, das Thema: Dogmatik. Hutsal ist ein großer Fußballfan. „In Italien mag ich AC Mailand, in der Ukraine Schatar Donezk und in Wolfsburg werde ich vielleicht VfL-Fan“, meint er schmunzelnd.

Bei strahlendem Sonnenschein und Sahara-Temperaturen feierte das Kinder- und Familienzentrum St. Christophorus ein buntes Sommerfest. Auf dem Außengelände gab es viele Aktionen für die 500 Gäste.

06.07.2015

Unfall in der Innenstadt: Ein 26-jähriger Passat-Fahrer übersah gestern gegen 12.30 Uhr offenbar eine rote Ampel an der Heinrich-Heine-Straße und touchierte einen Mercedes, der aus Richtung Schillerstraße kam.

06.07.2015

Gestern endete die Gartenromantik am Schloss. Auch wegen der Hitze zog der Veranstalter ein durchwachsenes Fazit: in diesem Jahr waren es nur 15.000 Besucher an den vier Messe-Tagen. Vor allem der Andrang am Wochenende blieb unter Vorjahresniveau - mit dem Stadtfest und dem Drachenbootrennen gab es zudem zwei Konkurrenz-Veranstaltungen.

06.07.2015
Anzeige