Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ins Landleben kommt der Zirkus!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ins Landleben kommt der Zirkus!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 27.02.2016
Zirkus Belly kommt ins Landleben: Zuletzt sorgte das Unternehmen um Direktor Klaus Köhler wegen der Haltung des Schimpansen Robby für Schlagzeilen. Quelle: Archiv / Baschin / Knoche
Anzeige

Warum der Zirkus nicht wie üblich auf dem Festplatz im Allerpark seine Zelte aufschlägt, ließ sich gestern nicht mehr klären. Womöglich hängt es mit dem ungewöhnlich langen Gastier-Zeitraum zusammen.

Das Landleben ist seit 2012 geschlossen, weil der letzte Betreiber Insolvenz anmelden musste. Seitdem verfallen die Fachwerkhäuser, die auf dem Areal stehen, es verwildern die eigentlich hübschen Gärten. Immerhin: Strom und Wasser gibt es - und eine Menge Platz. All das braucht ein Zirkus.

Ob Zirkus Belly in der Volkswagenstadt einen guten Stand hat, wird sich zeigen. In der Vergangenheit geriet das Unternehmen immer wieder in die Kritik von Tierschützern, insbesondere Peta. Vor allem weil Schimpanse Robby als letzter Affe in Deutschland Kunststücke in der Manege vollführt. Robby ist 44 Jahre alt und gehört seit 30 Jahren zur Familie von Zirkusdirektor Klaus Köhler.

jes

Eben noch auf der Showbühne, jetzt auf dem Wochenmarkt! Der Wolfsburger Matthias Jander, der zuletzt in der TV-Show „Das große Backen“ erfolgreich war (WAZ berichtete), hat sich seinen Traum erfüllt und die „Matthias Cheesecake Manufaktur“ gegründet. Ab 4. März verkauft der 28-Jährige seine Kuchen bei VW und auf dem Wolfsburger Wochenmarkt - bleibt aber Mitarbeiter bei VW.

26.02.2016

In der kommenden Woche beginnt die Wolfsburg AG mit der Erweiterung des Forum Autovision. Östlich der bestehenden Gebäude entsteht an der Heinrich-Nordhoff-Straße ein neuer Baukörper mit einer Bruttogeschossfläche von etwa 4200 Quadratmetern.

26.02.2016

Nach dem Winter wird ausgebessert. Da werden Risse, Löcher und tiefere Mulden auf Wolfsburgs Straßen verfüllt. Aktuell sind Straßenkolonnen im gesamten Stadtgebiet unterwegs.

29.02.2016
Anzeige