Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Innenstadt-Höfe: Sanierung startet 2016

Wolfsburg Innenstadt-Höfe: Sanierung startet 2016

Ab 2016 könnten die Sanierungsmaßnahmen in den Wolfsburger Höfen (Innenstadt) starten. Die Anerkennung als Städtebauförderungsgebiet liegt vor, am Dienstag wurden die Bescheide offiziell an Oberbürgermeister Klaus Mohr übergeben.

Voriger Artikel
Badeland-Rutschen ab sofort gesperrt!
Nächster Artikel
Fischsterben in der Aller: Feuerwehr barg Kadaver

Die Planungen für die Sanierung der Höfe wie den Stormhof laufen an. Dabei rücken auch die Vorgärten (kl. Bild: Roseggerstraße) in den Fokus.

Quelle: Sebastian Bisch

Zum Zeitplan für die Höfe sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt: „Noch gibt es kein Konzept für einzelne Gebäude. Im nächsten Schritt wird eine Rahmenplanung für das Gesamtquartier erarbeitet.“ Umfangreiche Umbauten werde es voraussichtlich dabei nur punktuell geben, wenn ein regulärer Wohnungswechsel ansteht.

Überwiegend gehören die Häuser der Neuland, teilweise sind sie in privater Hand. Auch Erbbaugrundstücke sind darunter. Ansatz des Förderprogramms ist es, auch Privateigentümern Anreize für Sanierungsprojekte zu bieten. Die Dächer der Häuser sind allerdings trotz ihres Alters (Baujahr 1938 bis 1945) noch intakt. Fassaden und Fenster sollen bei Bedarf denkmalgerecht saniert werden.

Auch die Vorgärten in den Höfen rücken bei der Sanierung in den Fokus. Einige wurden über Jahrzehnte von früheren Mietern liebevoll gepflegt, doch inzwischen gibt es viel Wildwuchs. Über die Gestaltung und künftige Nutzung werde ihm Rahmen des Programms entschieden, so Schmidt.

WAZ-INFO: Höfe

Sanierungsbereich: Das Gebiet wird begrenzt durch Goethestraße, Schillerstraße, Heinrich-Heine-Straße und Lessingstraße.

Einwohner: rund 1800 Menschen.

Baujahr der Häuser: fast ausschließlich 1938 bis 1945.

Fördersumme 2015: rund eine Million Euro.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände