Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Informationstag rund um Krebs in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Informationstag rund um Krebs in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.10.2018
Krebsinformationstag: Dr. Marcel Ott, Christoph Hambrügge, Monika Müller, Prof. Nils Homann und Jörg Weber (v.l.). Quelle: Roland Hermstein
Innenstadt

Krebs ist heute kein Todesurteil mehr. Mittlerweile gibt es zahlreiche Therapien, die vielleicht keine Heilung bringen, aber die dazu führen, mit der Erkrankung zu leben. Welche Behandlungen es gibt und wie Betroffene mit ihrer Erkrankung umgehen, darum geht es beim Niedersächsischen Krebs-Informationstag, der nach 2014 wieder in Wolfsburg stattfindet: Experten stehen Betroffenen, Angehörigen und anderen Interessierten am Samstag, 3. November, von 10 bis 16 Uhr im Congress-Park Rede und Antwort.

Miteinander ins Gespräch kommen – das sei wichtig, erklärt Christoph Hambrügge vom Veranstalter Maconet und Vorsitzender des Vereins „Engel mit Herz“. „Ziel ist eine Information auf Augenhöhe.“Jeder, der eine Frage hat, soll sie stellen und eine Antwort bekommen – „unabhängig von der Krankenkassenkarte“. Egal ob Betroffener, Angehöriger oder einfach nur Interessierter, frühzeitige Information über Krebs sei wichtig, sagt Dezernentin Monika Müller: „Es gibt noch viele Vorurteile und Vorbehalte, die gilt es auszuräumen.“

Gerade in der Krebstherapie habe sich in den vergangenen Jahren viel getan. „In keinem medizinischen Bereich gibt es solche gigantischen Fortschritte“, so Prof. Nils Homann, Chefarzt der Medizinischen Klinik II. Das bedeute nicht immer 100-prozentige Heilung, aber ein gutes Leben mit dem Krebs. Ein Grund für die Therapieerfolge in Wolfsburg sei das so genannte Cancer Center: Es ist ein Zertifizierungsgrad, bei dem die interdisziplinäre Arbeit ganz wichtig ist. Experten aus verschiedenen medizinischen Bereichen arbeiten bei der Therapie zusammen.

Auch Sport ist Thema beim Krebsinformationstag. Bewegung war bei in der Krebsbehandlung früher verboten, heute wird sie vor der Krebs-OP empfohlen. „Sport stärkt den Patienten vor dem Eingriff“, so Dr. Marcel Ott, Chefarzt der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie.

Das Programm des Aktionstages: krebsinformationstag.de.

Von Sylvia Telge

Autofahrer aufgepasst: Die Autobahn 39 ist seit 18 Uhr zwischen Mörse und Flechtorf, Fahrtrichtung Braunschweig, für rund 24 Stunden komplett gesperrt. Hintergrund ist der Abbau der Baustelle in diesem Bereich. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

26.10.2018

„Stop-Hand“, „Bohrer-Blick“ und „Bärenstimme“: In einer Projektwoche haben die Grundschüler aus Westhagen gelernt, mit Konflikten umzugehen. Der Clou: Die Erwachsenen hatten die Übungen zuvor an sich selbst ausprobiert.

26.10.2018

Ein VfL-Fan der ersten Stunde hat die Jury der Casting-Show „The Voice of Germany“ überzeugt. Seinem Verein ist er sogar dort treu – und hat ihm quasi einen Gastauftritt beschert.

26.10.2018