Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
"Independence Day" über Wolfsburg

Wolfsburg "Independence Day" über Wolfsburg

Am Freitag zog über Wolfsburg eine Gewitterfront hinweg (wir berichteten). Einen Tag später wurden vielerorts die Schäden sichtbar. WAZ-Leser hatten uns am Samstag über 70 Fotos des Gewitters in die Redaktion geschickt, die genau dokumentieren, wie schwer das Unwetter in den einzelnen Stadtteilen wütete.

Voriger Artikel
22-jähriger Pkw-Fahrer mit 1,26 Promille gestoppt
Nächster Artikel
Quanda ist sehr sportlich

Am Freitag tobte ein heftiges Unwetter über Wolfsburg. Marc Himstädt hielt dieses spektakuläre Motiv auf Foto fest.

Quelle: Marc Himstädt

Bevor das Unwetter losbrach, bildeten sich beeindruckende Wolkenformationen am Himmel. Viele Wolfsburger zückten ihre Kamera oder ihr Handy und hielten das Naturschauspiel auf unzähligen Fotos fest. Besonders eindrucksvoll waren Bilder, die im sogenannten Widescreen-Modus aufgenommen wurden und einen großen Teil des Himmels abbildeten.

Eine riesige Pappel wurde entwurzelt und stürzte auf das Gebäude an der Wippermühle zwischen Brechtorf und Wendschott.

Zur Bildergalerie

"Wie im Film Independence Day sieht das aus", lauteten viele Kommentare, die uns über Facebook oder Email erreichten. Marc Himstädt hatte das spektakuläre Foto, das stark an den bekannten Kinofilm von Roland Emmerich erinnert, auf der Parkpalette am Tor Ost geknipst.

In unserer großen Fotogalerie haben wir alle Fotos gesammelt, die uns über das Wochenende in der Redaktion erreichten.

Eine Szene aus dem Film "Independence Day":

Quelle: 20th Century Fox

Quelle:

nos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr