Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
In Wolfsburg leben immer mehr Singles

Wolfsburg In Wolfsburg leben immer mehr Singles

Immer mehr Wolfsburger leben allein: Die Zahl der Ein-Personen-Haushalte ist auf 46,5 Prozent (32.453 Haushalte) gestiegen. Mit klarem Abstand folgen kinderlose Paare (30,3 Prozent), Paare mit Kindern (13,2 Prozent) und Haushalte mit drei oder mehr Erwachsenen (5,6 Prozent) sowie Alleinerziehende (4,5 Prozent).

Voriger Artikel
VW-Bad: Paul darf nicht helfen - Stadt nennt Sicherheitsgründe
Nächster Artikel
Familien-Erbstück: Mercedes restauriert

Der Trend ist deutlich: Fast in jedem zweiten Haushalt lebt nur noch eine Person.

Quelle: Fotos: Archiv

„Wir beobachten die Entwicklung sehr genau“, sagt Dr. Uwe Meer, Leiter der Statistikstelle. Die Zahl der Ein-Personen-Haushalte stieg von 2009 bis 2012 um 8,9 Prozent (2602 Haushalte) - und zwar in der ganzen Stadt.

Prozentual besonders stark war der Anstieg in Hehlingen (plus 39/19,8 Prozent), Almke/Neindorf (plus 63/19,5 Prozent) und Westhagen (plus 294/17,7 Prozent). Allerdings stehe Wolfsburg mit dieser Entwicklung nicht allein, so Dr. Meer: „Es ist ein bundesweiter Trend.“

Ein Grund für diesen Trend ist die Demographie: Viele ältere Witwer oder Witwen zählen zu der Gruppe der Singles. Das gilt auch für die Stadtmitte, wo es prozentual die meisten Singles gibt (64,2 Prozent). Es folgen Mitte-West (58,2 Prozent) und Nordstadt (46,8 Prozent). In allen drei Stadtteilen liegt der Anteil der Hochbetagten (85 Jahre und älter) bei mehr als drei Prozent.

Der Sozialbericht führt weitere Gründe für den Single-Trend an - so haben viele Menschen in Wolfsburg wegen ihres Arbeitsplatzes einen zweiten Wohnsitz und tauchen hier als Single auf.

Außerdem gewinne Wolfsburg als Ausbildungsort für Studenten und Doktoranden an Bedeutung - was in der Folge auch zu mehr Ein-Personen-Haushalten führt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang