Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg In Wolfsburg leben immer mehr Singles
Wolfsburg Stadt Wolfsburg In Wolfsburg leben immer mehr Singles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 25.03.2014
Der Trend ist deutlich: Fast in jedem zweiten Haushalt lebt nur noch eine Person. Quelle: Fotos: Archiv
Anzeige

„Wir beobachten die Entwicklung sehr genau“, sagt Dr. Uwe Meer, Leiter der Statistikstelle. Die Zahl der Ein-Personen-Haushalte stieg von 2009 bis 2012 um 8,9 Prozent (2602 Haushalte) - und zwar in der ganzen Stadt.

Prozentual besonders stark war der Anstieg in Hehlingen (plus 39/19,8 Prozent), Almke/Neindorf (plus 63/19,5 Prozent) und Westhagen (plus 294/17,7 Prozent). Allerdings stehe Wolfsburg mit dieser Entwicklung nicht allein, so Dr. Meer: „Es ist ein bundesweiter Trend.“

Ein Grund für diesen Trend ist die Demographie: Viele ältere Witwer oder Witwen zählen zu der Gruppe der Singles. Das gilt auch für die Stadtmitte, wo es prozentual die meisten Singles gibt (64,2 Prozent). Es folgen Mitte-West (58,2 Prozent) und Nordstadt (46,8 Prozent). In allen drei Stadtteilen liegt der Anteil der Hochbetagten (85 Jahre und älter) bei mehr als drei Prozent.

Der Sozialbericht führt weitere Gründe für den Single-Trend an - so haben viele Menschen in Wolfsburg wegen ihres Arbeitsplatzes einen zweiten Wohnsitz und tauchen hier als Single auf.

Außerdem gewinne Wolfsburg als Ausbildungsort für Studenten und Doktoranden an Bedeutung - was in der Folge auch zu mehr Ein-Personen-Haushalten führt.

Werden jetzt mehrere katholische Kirchen verkauft? Vor zwei Jahren diskutierte das Dekanat in Wolfsburg bereits über die mögliche Schließung von Gotteshäusern, um Kosten einzusparen. Am kommenden Sonntag, 30. März, will der Kirchenvorstand seinen Beschluss mitteilen.

25.03.2014

Er gehört zum VW-Bad wie der Sprungturm, doch jetzt soll alles ein Ende haben: „Kuchen“-Paul Tölg (82) pflegte und hegte mehr als 50 Jahre lang das VW-Bad - ehrenamtlich. Doch laut Stadt darf Kuchen-Paul ab dieser Saison nicht mehr im Bad im Einsatz sein - aus Sicherheitsgründen, wie es heißt.

25.03.2014

Eine Ölspur sorgte heute Nachmittag auf der Autobahn 39 für ein Verkehrschaos im Raum Wolfsburg. Der Verkehr staute sich im Berufsverkehr auf einer Länge von neun Kilometern, viele Autofahrer mussten mitten im Berufsverkehr gute Nerven mitbringen oder auf eigene Faust eine Umleitung suchen.

25.03.2014
Anzeige